Umfassender Leitfaden für die Vermietung von Immobilien auf Mallorca im Jaht 2024: Regeln, Zonenvorschriften, ETV

renting property in Mallorca

Inhalt:

  1. Einführung

    1. Beliebtheit von Ferien- und Immobilienvermietungen auf Mallorca

    2. Analyse von Mallorcas Vermietungslandschaft: Kosten und Rentabilität für Immobilieneigentümer

    3. Beliebtheit des Immobilienkaufs auf Mallorca für Vermietungszwecke

  2. Regeln für die Anmietung einer Immobilie auf Mallorca

  3. Neue Mietvorschriften auf Mallorca: Auswirkungen auf den Immobilienmarkt

    1. Einstufung als "Ferienunterkünfte"

    2. Beschränkungen der Pachtdauer

    3. Beschränkung der Erteilung neuer Mietlizenzen während der Ferienzeit

  4. Update Juli 2023: Neue Mietwohnungsangebote auf Mallorca

  5. Zoneneinteilung auf Mallorca

  6. ETV-Touristenlizenzen auf Mallorca

    1. Was ist ETV?

    2. Anleitung zur Überprüfung eines spanischen Touristenausweises und zum Erhalt einer ETV

  7. Schlussfolgerung

  8. Über uns: Ihr zuverlässiger Partner für Immobilieninvestitionen auf Mallorca

Einführung

Herzlich willkommen auf Mallorca, dem Juwel des Mittelmeers und einem begehrten Ziel für Touristen und potenzielle Immobilienkäufer. Dieser Artikel beleuchtet die wesentlichen Aspekte der Regeln für die Vermietung von Immobilien auf Mallorca, einschließlich der neuesten Gesetzesänderungen, der Feinheiten der Zoneneinteilung und der Genehmigungsanforderungen. Diese Informationen sind nicht nur für Immobilienkäufer von Nutzen, sondern auch für diejenigen, die zukünftige Investitionen in Mietunterkünfte auf Mallorca in Erwägung ziehen.

Beliebtheit von Ferien- und Immobilienvermietungen auf Mallorca

Mallorca mit seinen malerischen Landschaften, kristallklarem Wasser und historischen Stätten zieht Touristen aus aller Welt an.

Der Tourismusverband Mallorca schätzt die Zahl der Touristen, die bis Juni 2022 auf die Baleareninsel kommen, auf 5,2 Millionen. Im Durchschnitt besuchen 14 Millionen Touristen Mallorca pro Jahr. Doch in den letzten Jahren ist der Trend zu mehr Touristen zu beobachten. Das Passagieraufkommen wächst jedes Jahr. Es übersteigt oft 17 bis 18 Millionen Menschen pro Jahr.

Infolgedessen steigt die Nachfrage nach Mietobjekten auf dieser spanischen Insel von Jahr zu Jahr. Dies spiegelt sich in den Kosten für die Anmietung einer Immobilie auf Mallorca, der Verfügbarkeit für die Belegung und den Änderungen in den gesetzlichen Dokumenten, die die Fragen der Vermietung von Wohnraum regeln, wider.

Analyse von Mallorcas Vermietungslandschaft: Kosten und Rentabilität für Immobilieneigentümer

Immobilieninvestitionen auf Mallorca sind eine Kombination aus Vergnügen und Rentabilität. Erkunden Sie die durchschnittlichen Mietpreise für verschiedene Immobilientypen und erhalten Sie Einblicke in die zu erwartenden Renditen für Eigentümer. Dieser Leitfaden hilft potenziellen Investoren, lukrative Möglichkeiten auf dem Markt für Mietimmobilien zu erkennen.

Im Oktober 2023 liegt der durchschnittliche Mietpreis auf den Balearen bei 16,1 €/m2, vor allem für Langzeitmieten (3 Monate oder mehr). Während der touristischen Hochsaison steigen die Mietpreise in verschiedenen mallorquinischen Gebieten zwischen 50 % und 200 %.

Entdecken Sie die besten Gegenden auf Mallorca, in denen Touristen häufig nach Mietobjekten suchen:

Name des Ortes

Durchschnittliche Mietkosten 

Wachstum im Jahr 2023 (bis 2022)

Palma de Mallorca 

14,9 €/m2

+19,3 %

Santa Ponsa 

16,8 €/m2

+9 %

Palmanova 

15,9 €/m2

+ 8,4 %

Paguera

15,6 €/m2

+ 7,7 %

Sa Torre & Puig de Ross 

11,7 €/m2

+ 10,2 %

El Arenal 

12,2 €/m2

+18,3 %

Alcudia 

13,3 €/m2

+18,8 %

Portals Nous - Bendinat 

21,4 €/m2

+10,7 %


Trotz der fortlaufenden Diskussionen über die weltweite wirtschaftliche Unsicherheit spiegeln die vorliegenden Daten eine gegenläufige Realität wider. Die Kaufkraft hat nicht nur Stand gehalten, sondern ist signifikant gestiegen. Es ist von besonderer Bedeutung zu betonen, dass dieser positive Trend über den reinen Immobilienkauf und -verkauf sowie die Vermietung von Immobilien auf Mallorca hinausreicht.

Empfehlung: Vertrauen Sie auf professionelle Beratung und lassen Sie sich nicht von Gerüchten beeinflussen.

Beliebtheit des Immobilienkaufs auf Mallorca für Vermietungszwecke

Die Entscheidung, Immobilien auf Mallorca zu erwerben, um sie anschließend zu vermieten, gewinnt bei vielen Investoren zunehmend an Attraktivität.

Jahr

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

2019

1402

1160

1168

1027

1535

1063

1271

1042

2020

1280

1216

992

742

667

661

728

1009

2021

930

996

969

933

1049

1125

1106

1510

2022

1406

1423

1937

1247

1691

1499

1386

1573

2023

1374

1269

1418

1003

1401

1310

1248

980


Die Analyse der Immobilientransaktionen auf den Balearen von Januar bis August in den Jahren 2022 und 2023 basiert auf Daten, die von der offiziellen Website des Nationalen Instituts für Statistik (INE) extrahiert wurden.

Monat

Abweichung 2023 in %

Januar

- 2,3%

Februar

- 10,8%

März

- 26,8%

April

- 19,6%

Mai

- 17,1%

Juni

- 12,6%

Juli

- 10%

August

- 37,7%


Im Jahr 2023 verzeichneten die Immobilientransaktionen auf den Balearen einen Rückgang um 17 % im Vergleich zu 2022, während sich der Gesamtwert der Transaktionen wesentlich stabiler zeigte. Insbesondere waren ausländische Investoren im Jahr 2023 aktiv am Immobilienmarkt beteiligt (Lesen Sie mehr im Artikel: Mallorca erreicht im Jahr 2023 den Höhepunkt des Interesses ausländischer Investoren).

Zeile 1 = Null-Linie

Zeile 2 = 2019

Zeile 3 = 2020

Zeile 4 = 2021

Zeile 5 = 2022

Zeile 6 = 2023

Anzahl der Immobilientransaktionen auf den Balearen

Im Jahr 2023 erreichten die Immobilientransaktionen auf den Balearen das Niveau vor der COVID-Pandemie im Jahr 2019, was auf eine Stabilisierung nach dem kräftigen Wachstum im Jahr 2022 hinweist, das auf den Post-COVID-Aufschwung zurückzuführen war.

Gleichzeitig stiegen die durchschnittlichen Kosten pro Quadratmeter auf den Balearen zwischen September 2022 und 2023 von 3.557 €/m2 auf 4.034 €/m2, was einem Anstieg von 11,8 % entspricht. Seit September 2019 haben sich die durchschnittlichen Kosten von 3.055 €/m2 auf 4.034 €/m2 im Jahr 2023 erhöht, was einen erheblichen Anstieg von 24 % darstellt.

Regeln für die Anmietung einer Immobilie auf Mallorca

Mallorca, als führendes Reiseziel im Mittelmeerraum, unterliegt besonderen Regeln, die für die Rechte und Sicherheit von Mietern und Vermietern sorgen. Hier sind die Schlüsselfaktoren der Vermietungsregeln auf Mallorca im Überblick:

1. Registrierung und Lizenzierung (ETV):

  • Immobilieneigentümer müssen die notwendige Vermietungslizenz (ETV) beantragen und sicherstellen, dass sie den Tourismusgesetzen und Mietersicherheitsnormen entspricht. Die ETV, als zentrales rechtliches Element, muss während der Vermietung der Immobilie gültig sein.

2. Lang- und kurzfristige Mietverträge:

  • Langfristige Vermietungen: Diese erstrecken sich über die übliche Touristensaison hinaus (3 Monate oder länger) und erfordern spezielle Vereinbarungen.

  • Kurzfristige Vermietungen: Diese sind an saisonale Touristenströme gebunden und unterliegen strengen Regeln und Kontrollen.

3. Zonierung und Regulierung:

  • Die mallorquinische Regierung überwacht genau die Zoneneinteilung von Mietobjekten.

  • Bestimmte Gebiete können die kurzfristige Vermietung beschränken. Es ist entscheidend, sich über lokale Bauvorschriften zu informieren.

  • Nutzen Sie die Website des Ayuntamiento oder besuchen Sie es persönlich, um Fragen zur Vermietung Ihrer Immobilie zu klären.

Richtlinien für die Vermietung von Immobilien auf Mallorca

Die Vermietung von Immobilien auf Mallorca unterliegt klaren Richtlinien, die für eine reibungslose Transaktion sorgen. Hier sind die Schlüsselelemente dieser Richtlinien:

1. Obligatorische Registrierung und Lizenzierung (ETV):

  • Grundstückseigentümer müssen sich registrieren lassen und die notwendige Lizenz (ETV) einholen, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

2. Langfristige und kurzfristige Mietverträge:

  • Immobilien werden in langfristige (3 Monate oder mehr) und kurzfristige Mietverträge unterteilt, wobei jeder Vertrag unterschiedliche Aspekte regelt.

3. Einhaltung der Zonengesetze:

  • Die strikte Einhaltung der örtlichen Bebauungsvorschriften ist entscheidend, um Beschränkungen für Kurzzeitvermietungen in bestimmten Gebieten zu vermeiden.

4. Haftpflicht der Parteien:

  • Die Verantwortlichkeiten zwischen Mieter und Vermieter sind zugunsten der Mieter geregelt, was in den meisten Fällen ihre Risiken verringert.

5. Steuerliche Verpflichtungen:

  • Immobilienbesitzer müssen die erforderlichen Steuern auf Mieteinnahmen ordnungsgemäß entrichten.

6. Zahlungen von Miete und Kaution:

  • Mieter müssen sich strikt an die im Mietvertrag festgelegten Zahlungen für Miete und Kaution halten.

Vermieten Sie Ihre Immobilie auf Mallorca: Die Vermietung Ihrer Immobilie ist möglich, vorausgesetzt, Sie beachten genau alle gesetzlichen Vorschriften. Dazu gehören die Registrierung, Lizenzierung und ein gründliches Verständnis der örtlichen Bebauungsvorschriften. Damit gewährleisten Sie einen reibungslosen Ablauf und vermeiden mögliche rechtliche Probleme.

Neue Mietvorschriften auf Mallorca: Auswirkungen auf den Immobilienmarkt

Die kürzlich erfolgten Anpassungen der Mietgesetze auf Mallorca, reguliert durch das Tourismusgesetz der Balearen, haben signifikante Veränderungen im Bereich der Immobilienvermietung mit sich gebracht. Im Folgenden werden die entscheidenden Aspekte dieser Veränderungen und ihre Auswirkungen auf Immobilieneigentümer und Mieter näher erläutert.

Einstufung als "Ferienunterkünfte" 

Ab dem 18. Juni 2022 werden Mallorca-Vermietungen als "Ferienunterkünfte" klassifiziert, wenn die Immobilie kurzfristig und gewinnorientiert vermietet wird. Die bisherige Unterscheidung zwischen Kurz- und Langzeitvermietung wurde überarbeitet. Früher galten Vermietungen unter 30 Tagen als Ferienvermietung. Die neuen Regelungen fokussieren sich jedoch auf die Natur der Vermietung für Marketingzwecke.

Beschränkungen der Pachtdauer 

Eine klare Definition setzt nun klare Grenzen für die Vermietung von Ferienimmobilien auf eine tägliche oder wöchentliche Dauer, die einen Monat nicht überschreitet. Diese Innovation konzentriert sich auf den kommerziellen Charakter der Vermietung und nicht auf ihre Dauer. Daher gilt selbst eine Vermietung über einen Monat hinaus als Ferienvermietung, wenn sie sich an eine touristische Kundschaft richtet.

Beschränkung der Erteilung neuer Mietlizenzen während der Ferienzeit 

Ab Juli 2023 hat die Balearenregierung die Ausgabe neuer Lizenzen für Ferienunterkünfte bis mindestens 2026 ausgesetzt. Diese Restriktion erstreckt sich auch auf die Erweiterung der Anzahl der Hotelbetten. Inhaber bestehender Lizenzen behalten jedoch das Recht, ihren Betrieb fortzusetzen.

Update Juli 2023: Neue Mietwohnungsangebote auf Mallorca

Die kürzlich erfolgte politische Wende auf den Balearen markiert einen entscheidenden Moment in der Gesetzgebung zur Vermietung und eröffnet neue Chancen für Immobilienkäufer sowie Eigentümer, die touristisch vermieten. Schauen wir uns die Schlüsselfaktoren dieser Aktualisierung genauer an.

  1. Steuervorteile und neue Möglichkeiten: Die konservative Volkspartei (PP) führt steuerliche Anreize ein, die Eigentümern, die an Touristen vermieten, potenziell ermäßigte Steuersätze, Steuerbefreiungen oder Privilegien bieten. Diese Maßnahmen sollen Investitionen fördern und die Entwicklung des Tourismussektors vorantreiben.

  2. Liberalisierung der Touristen-/Ferienvermietung: Ein zentraler Aspekt des neuen Regierungsprogramms ist die Lockerung der Beschränkungen für die Touristen- und Ferienvermietung. Dies bedeutet eine Vereinfachung des Genehmigungsverfahrens für Ferienvermietungen und eine Vereinheitlichung der Prozesse für Immobilienbesitzer.

  3. Aufhebung des Moratoriums für neue Lizenzen: Die aktuelle Regierung signalisiert das Ende des Moratoriums, das seit 2022 die Vergabe neuer Lizenzen für die touristische Vermietung behindert hat. Immobilieneigentümer, die zuvor Einschränkungen erlebten, können nun neue Vermietungsmöglichkeiten prüfen.

  4. Abhängigkeit von der Vox-Unterstützung: Die NP-Regierung, nun in der Minderheit, ist auf die Unterstützung der rechtspopulistischen Vox angewiesen. Dies könnte die endgültige Formulierung und Umsetzung der vorgeschlagenen Änderungen beeinflussen und zusätzliche Anstrengungen und Kompromisse durch Parteivereinbarungen erfordern.

  5. Weitere Aktualisierungen und Entwicklungen: Die dynamische Lage auf den Balearen erfordert, Sie über alle weiteren Aktualisierungen der mallorquinischen Mietvorschriften auf dem Laufenden zu halten. Dies ist von entscheidender Bedeutung für Immobilieneigentümer oder diejenigen, die einen Kauf auf dieser bezaubernden spanischen Insel in Erwägung ziehen.

Zoneneinteilung auf Mallorca

mietvertrag

Die Zoneneinteilung auf Mallorca spielt eine zentrale Rolle bei der Regulierung der Immobilienvermietung und dem Schutz des natürlichen und kulturellen Erbes der Insel. Wir werfen einen Blick auf die entscheidenden Aspekte der Zoneneinteilung und analysieren ihre Auswirkungen auf die Mietbestimmungen, einschließlich spezifischer Einschränkungen und Anforderungen aus den Wettbewerbsinformationen.

  1. ETV-Lizenz und Immobilienarten: Bestimmte Immobilienarten können möglicherweise nur eingeschränkt oder überhaupt nicht für eine ETV (Touristenlizenz) in Frage kommen. Hierzu zählen Immobilien auf geschütztem Land, Langzeitvermietungen oder solche in bestimmten Zonen. Diese Einschränkungen sind bei der Planung einer Immobilienvermietung auf Mallorca unbedingt zu beachten.

  2. Zoneneinteilung und Expertenmeinung: Dr. Dominic Port, ein angesehener deutscher Rechtsanwalt auf Mallorca, betont die Bedeutung des Plans für die Ausweisung von Gebieten auf Mallorca (PIAT) für die Ferienvermietung. Der PIAT ähnelt einem deutschen Regionalplan und reguliert insbesondere Kurzzeitvermietungen.

  3. Zeitliche Beschränkungen für touristische Vermietungen: Artikel 39 der PIAT legt zeitliche Beschränkungen für die Vermarktung touristischer Vermietungen in registrierten Unterkünften fest. Insbesondere sind Vermietungen in den beiden Hochsaisonmonaten (Juli und August) in den gesättigten Gebieten verboten, wie in der Erklärung über den Beginn der touristischen Aktivitäten (DRIAT) genau angegeben.

  4. Bedingungen für Landschaftsqualität und Energieeffizienz: Artikel 40 der PIAT setzt Standards für die Landschaftsqualität von registrierten Wohnungen, um die traditionelle Landschaft zu bewahren. Diese Standards umfassen einheimische Pflanzen, wassersparende Systeme und strukturelle Standortbedingungen.

  5. Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz: Artikel 41 der PIAT umreißt Energieeffizienzmaßnahmen für registrierte Einrichtungen, einschließlich Anforderungen an die Energieklasse, Heizung/Klimaanlage, Warmwasserbereitung und den möglichen Bedarf an Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

  6. Bewahrung des natürlichen Zustands in ländlichen Gebieten: In ländlichen Gebieten schreibt Artikel 41 des PIAT vor, dass eingetragene Wohnungen einen Teil des Landes in seinem natürlichen Zustand erhalten oder für die Land-, Vieh- oder Forstwirtschaft zur Verfügung stellen müssen.

Diese Feinheiten der Zoneneinteilung sind bei der Anmietung einer Immobilie auf Mallorca von entscheidender Bedeutung. Bei Unklarheiten oder Fragen ist es ratsam, einen Anwalt zu konsultieren, um die Einhaltung aller Vorschriften zu gewährleisten und mögliche Probleme zu entschärfen.

ETV-Touristenlizenzen auf Mallorca

Die ETV-Touristenlizenz spielt eine entscheidende Rolle für Immobilien auf Mallorca, Spanien. Dieser Leitfaden hilft Ihnen, die Bedeutung zu verstehen und sicherzustellen, dass Sie eine Unterkunft wählen, die den Sicherheits- und Komfortstandards entspricht.

Was ist ETV? 

Die ETV-Touristenlizenz ist eine amtliche Genehmigung der balearischen Behörden, die sicherstellt, dass Immobilien den Standards für die Vermietung an Touristen entsprechen. Sie ist unerlässlich, um legal Touristenunterkünfte anzubieten.

Anleitung zur Überprüfung eines spanischen Touristenausweises und zum Erhalt einer ETV:

  1. Touristisches Apartment Kategorien:

    • Stellen Sie sicher, dass "Touristenwohnungen" den Anforderungen der regionalen Touristenkategorie entsprechen.

    • Fällt in der Regel unter "Beherbergung zu touristischen Zwecken" und erlaubt die Umwandlung verschiedener Immobilientypen, sofern Mindeststandards eingehalten werden.

  2. Offizielle Registrierungsnummer:

    • Legale Touristenwohnungen müssen eine Registrierungsnummer der regionalen Behörde haben.

    • Diese Nummer sollte auf allen Werbeplattformen wie Airbnb und Booking öffentlich zugänglich sein.

  3. ETV verstehen:

    • Erkundigen Sie sich beim Immobilienmakler, auf der Website der Balearenregierung oder direkt beim Eigentümer nach einer ETV-Touristenlizenz.

  4. Überprüfung auf der offiziellen Website:

    • Über das offizielle Portal des Fremdenverkehrsamtes können Sie den rechtlichen Status und die Einzelheiten der Lizenz überprüfen.

    • Das Lizenzregister finden Sie auf der Website des Fremdenverkehrsamtes.

  5. Kontaktieren Sie den Eigentümer:

    • Fordern Sie den Eigentümer auf, die Nummer seiner Touristenlizenz anzugeben, die mit dem offiziellen Register abgeglichen werden kann.

  6. Rechtsberatung:

    • Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie sich an einen Anwalt für Immobilienrecht in Spanien wenden, um Zweifel oder Fragen bezüglich einer Touristenlizenz zu klären und mögliche rechtliche Probleme zu vermeiden.

  7. Verfahren zur Erlangung der ETV:

    • Immobilienbesitzer, die an Touristen vermieten möchten, sollten bei den örtlichen Behörden eine ETV-Touristenlizenz beantragen.

    • Legen Sie Unterlagen vor, die belegen, dass die Unterkunft den Sicherheits- und Komfortstandards entspricht.

Diese Schritte sind entscheidend für die sichere und legale Anmietung einer Immobilie auf Mallorca. Die Überprüfung der Lizenz gewährleistet einen qualitativ hochwertigen und legalen Aufenthalt für Touristen.

Schlussfolgerung

Die Anmietung einer Immobilie auf Mallorca erfordert gründliche Überlegungen, um einen komfortablen und rechtlich abgesicherten Aufenthalt zu gewährleisten. Dieser Artikel hat zentrale Punkte untersucht, um Sie erfolgreich durch den Prozess zu führen.

  1. Allgemeine Regeln und Änderungen:

    • Vertraut machen Sie sich mit den allgemeinen Regeln für die Anmietung auf Mallorca.

    • Informieren Sie sich über die neuesten rechtlichen Änderungen, um Vorschriften einzuhalten und mögliche Probleme zu vermeiden.

  2. Fragen der Zoneneinteilung und Lizenzierung:

    • Verstehen Sie die Bedeutung von Zoneneinteilung und Lizenzvergabe, einschließlich ETV- und Touristenlizenzen.

    • Vergewissern Sie sich, dass die gewählte Immobilie den Anforderungen der Touristenkategorie entspricht und alle erforderlichen Kriterien erfüllt.

  3. Empfehlungen für Auswahl und Inspektion:

    • Achten Sie bei der Auswahl der Unterkunft auf den Status, die Registrierungsnummern und das Vorhandensein der erforderlichen Genehmigungen.

    • Überprüfen Sie diese Angaben auf offiziellen Plattformen und lassen Sie sich bei Unklarheiten rechtlich beraten.

Diese Überlegungen sind entscheidend für eine reibungslose und rechtlich einwandfreie Vermietung von Immobilien auf Mallorca.

Über uns: Ihr zuverlässiger Partner für Immobilieninvestitionen auf Mallorca

Sie spielen mit dem Gedanken, in Immobilien auf Mallorca zu investieren? Vertrauen Sie auf die Expertise von Yes! Mallorca Immobilien. Unsere Spezialisten begleiten Sie durch den gesamten Auswahl- und Kaufprozess einer Immobilie. Wir liefern entscheidende Einblicke in Mietvorschriften und unterstützen Sie dabei, eine Touristenlizenz zu erhalten, um eine sichere Investition mit optimalen Renditen zu gewährleisten.

Warum Yes! Mallorca Immobilien wählen:

  • Fachkundige Beratung: Unsere erfahrenen Profis garantieren eine erfolgreiche Investition, wobei die Sicherheit Ihrer Anlage und die Maximierung der Erträge im Mittelpunkt stehen.

  • Spezialisierung auf Immobilien mit Touristenlizenz: Unsere Expertise liegt in Immobilien mit Touristenlizenz, was Sicherheit für erfolgreiche Vermietungen und stabile Einkünfte bedeutet.

  • Finanzielles Wohlergehen: Ihre Reise zum finanziellen Erfolg beginnt mit uns.

Yes! Mallorca Immobilien ist Ihr Investitionspartner, der sich bestens mit Vermietungsvorschriften und Touristenlizenzen auskennt. Vermeiden Sie Überraschungen und sichern Sie sich nicht nur eine luxuriöse Unterkunft, sondern auch umfassendes Wissen über Vermietungsvorschriften. Kontaktieren Sie uns jetzt, um eine erfolgreiche Immobilieninvestition zu starten.

Risikofreier finanzieller Erfolg: Gehen Sie kein Risiko ein - setzen Sie auf uns, um mit der richtigen Wahl und professioneller Unterstützung Ihre Reise zum finanziellen Erfolg zu beginnen. Senden Sie bitte eine Anfrage an unser Verkaufsteam  oder erkunden Sie unseren Immobilienkatalog.




Lesen Sie verwandte Artikel

Hochwertige Luxusvillen in Puig de Ros, Mallorca mit atemberaubendem Meerblick
20.02.2024

Hochwertige Luxusvillen in Puig de Ros, Mallorca mit atemberaubendem Meerblick

Entdecken Sie  Eneida an der Südküste Mallorcas. Erkunden Sie die nahe gelegene Infrastruktur, die angebotenen die Immobilienpreise und die  Wohnmöglichkeiten.
Neue Luxussiedlung Llevant 96 von Avantespacia: Übersicht, Lage, Preise
09.02.2024

Neue Luxussiedlung Llevant 96 von Avantespacia: Übersicht, Lage, Preise

Finden Sie Ihr Traumhaus in Llevant 96, Palmas de Mallorca erstklassiger Wohngegend. Genießen Sie modernes mit Wohnungen mit 1-4 Schlafzimmern und Terrassen
Exklusive Wohnungen in Palma de Mallorca: Der vollständige Leitfaden für die Residenz Mar Adalt
25.01.2024

Exklusive Wohnungen in Palma de Mallorca: Der vollständige Leitfaden für die Residenz Mar Adalt

Entdecke die Luxusapartments von Mar Adalt in Palma de Mallorca. Tauche ein in erstklassige Standorte, Annehmlichkeiten, Preise und Investitionsmöglichkeiten!

Zurück zur Liste