Mallorca-Urlaub im September: Perfektes Wetter, fesselnde Attraktionen und Unterhaltung

 Mädchen liest in einer Hängematte auf Mallorca im September

Inhalt:

1.    Das Wetter auf Mallorca im September im Überblick

1.1.  Klimatische Bedingungen im September

1.2.  Luft- und Wassertemperatur

1.3.  Regenwahrscheinlichkeit

1.4.  Warum Mallorca im September wählen?

2.     Die Vorteile eines Urlaubs in dieser Jahreszeit

3.     Top-Reiseziele auf Mallorca im September

4.     Bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten und kulturelle Enklaven

5.     Strände und Naturparks

6.     Unterhaltung und Aktivitäten im September

7.     Festivals, Konzerte und Veranstaltungen im Monat

8.     Stranderlebnisse auf Mallorca im September

8.1.  Welche Strände man im September auf Mallorca besuchen sollte

8.2.  Wassersport und Wassersportaktivitäten

9.     Kulinarische Erlebnisse auf Mallorca im September

9.1.  Hervorragende saisonale Höhepunkte

9.2.  Lokale Küche in Restaurants und Cafés

10.   Urlaubskosten für einen Kurzurlaub im September auf Mallorca

10.1. Unterkunft und Transport

10.2. Budgetfreundliche Optionen und Spartipps für Ihre Reise:

11.   Schlussfolgerungen

11.1. Vorfreude auf die kommende Saison

11.2. Warum Yes! Mallorca Immobilien

12.   Antworten auf häufig gestellte Fragen

Eine kurze Einführung in Mallorca und den Reiz eines Urlaubs im September

Port de Soller, Mallorca bei Sonnenuntergang
Port de Soller, Mallorca 

Herzlich willkommen auf Mallorca, einem bezaubernden Juwel im Herzen des Mittelmeers. Dieses spanische Paradies ist berühmt für seine idyllischen, weißen Sandstrände, sein reiches kulturelles Angebot und seine Unterhaltungsmöglichkeiten und übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus. Wenn Sie einen Urlaub auf Mallorca im September planen, dürfen Sie sich auf eine Vielzahl außergewöhnlicher Momente und unvergesslicher Abenteuer freuen.

Der September zeigt Mallorca von seiner schönsten Seite und bietet eine ideale Zeit für Erkundungen. Mildere Temperaturen, eine willkommene Abkühlung von der intensiven Hitze im Juli und August, begleiten die verbleibende Wärme der Sommersonne. Spaziergänge durch bezaubernde Städte und malerische Naturpfade werden zu einer reizvollen Unternehmung. Das angenehm temperierte Meer lädt zum Schwimmen ein, und die Strände sind ruhiger, was optimale Bedingungen für einen entspannten Urlaub schafft.

In den folgenden Abschnitten präsentieren wir Ihnen die nuancierten Wetterverhältnisse Mallorcas im September, enthüllen die faszinierendsten Orte, die es zu entdecken gibt, stellen spannende Aktivitäten vor und führen Sie in die köstlichen saisonalen Spezialitäten ein, die darauf warten, Ihren Gaumen zu verwöhnen. Mit unserem umfassenden Reiseführer wird jeder Tag Ihrer Reise erfüllt von Magie und Entdeckungen sein. Machen Sie sich bereit, in die Pracht und die Wunder dieses bezaubernden Reiseziels einzutauchen – Mallorca im September erwartet die Ankunft seiner geschätzten Besucher mit Sehnsucht!

Das Wetter auf Mallorca im September im Überblick

Wetter auf Mallorca im September

Der September setzt die Umarmung des Sommers auf Mallorca fort. Das Klima in diesem Monat gilt als eines der angenehmsten und attraktivsten für einen Besuch auf der Insel. In den ersten Wochen des Septembers ist es noch so warm, dass am 15. September die Schule beginnt.

Der offizielle Sommer auf Mallorca dauert vom 21. Juni bis zum 22. September. In der zweiten Hälfte des Septembers nimmt die intensive Hitze allmählich ab, sodass Sie längere Zeit in der wohltuenden Sonne Mallorcas verbringen können.

Klimatische Bedingungen im September:

Im September herrschen auf Mallorca angenehme Temperaturen und eine leichte Brise. Die drückende Hitze der Hochsommermonate hat nachgelassen, und die Tagestemperaturen bewegen sich zwischen 24°C und 29°C. Die Nächte sind mit durchschnittlich 18°C etwas kühler, was den September für einen erholsamen Urlaub und Erkundungstouren ideal macht. Die kühleren Nachttemperaturen sind vor allem in der zweiten Monatshälfte spürbar. In den ersten beiden Wochen liegen die Durchschnittstemperaturen bei etwa 21°C.

Luft- und Wassertemperatur:

Die Wassertemperatur auf Mallorca bleibt im September mit ca. 23°C besonders warm, was ideale Bedingungen zum Schwimmen schafft. Selbst zu dieser Jahreszeit lädt das Meer zu unbeschwerten Strandaktivitäten ein. Die moderaten Temperaturen laden auch zu Outdoor-Aktivitäten ein, sodass Sie die natürliche Schönheit der Insel genießen und an verschiedenen Freiluftaktivitäten teilnehmen können.

Regenwahrscheinlichkeit:

Der September markiert auf Mallorca eine Übergangszeit, in der die Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen im Vergleich zum Hochsommer leicht ansteigt. Dennoch bleibt die Zunahme der Niederschläge moderat, und die Schauer sind in der Regel von kurzer Dauer. Auf sporadische Regentage folgen oft sonnige Abschnitte, die das Urlaubsvergnügen nur minimal beeinträchtigen. Im September kann es an drei bis vier Tagen regnen, hauptsächlich gegen Ende des Monats. Dennoch ist ein regenfreier September auf Mallorca keine Seltenheit.

Warum Mallorca im September wählen?

Mallorca im September bietet eine bezaubernde Kombination aus Klima und Gelassenheit. Die Ruhe der weniger überfüllten Strände und Attraktionen macht diesen Monat zu einer ausgezeichneten Wahl für einen friedlichen und erholsamen Urlaub. Sie können die natürliche Schönheit der Insel in vollen Zügen genießen und ihr kulturelles Erbe erkunden, ohne sich mit dem Gedränge der Touristenmassen auseinandersetzen zu müssen. Das angenehm warme Wasser bietet zudem erstklassige Möglichkeiten für Wassersport und Schwimmen. Nutzen Sie die Gelegenheit, im September in die zauberhafte Welt Mallorcas einzutauchen und unvergessliche Erinnerungen an Ihren Aufenthalt auf dieser bezaubernden spanischen Insel zu schaffen.

Die Vorteile eines Urlaubs in dieser Jahreszeit

Blick auf das Zentrum von Palma de Mallorca im September
Blick auf das Zentrum von Palma de Mallorca im September

Ein Urlaub im September auf Mallorca bietet eine Reihe von Vorzügen, die diesen Monat besonders attraktiv für Reisende machen.

1.     Angenehmes Wetter: Der September auf Mallorca besticht durch moderate Temperaturen, sowohl in der Luft als auch im Wasser. Dies schafft ein ideales Umfeld für angenehme Strandausflüge und Outdoor-Aktivitäten. Der September wird auf Mallorca treffend als die "samtene Urlaubssaison" bezeichnet.

2.     Abnehmende Touristenpräsenz: Mit dem Ende der Sommer- und Ferienzeit reduziert sich die Anzahl der Touristen auf der Insel spürbar. Bemerkenswert ist, dass im September die meisten Familien mit Kindern die Insel in ihre Heimatländer verlassen, wenn das Schuljahr beginnt. Dies führt zu weniger Menschenmengen und kürzeren Warteschlangen an beliebten Attraktionen, was entspannte Spaziergänge durch die Stadt und eine intime Atmosphäre ermöglicht.

3.     Kostenoptimierung: Im September senken zahlreiche Reiseveranstalter die Preise für Unterkünfte, Restaurants und Freizeitaktivitäten. Dadurch ergibt sich die Gelegenheit, bei den Urlaubskosten zu sparen und das Reiseerlebnis insgesamt zu verbessern. Zusätzlich lassen sich im September möglicherweise Rabatte für ausgewählte Dienstleistungen auf Mallorca aushandeln. Die örtlichen Unternehmen sind sich des nahenden Saisonendes bewusst und könnten bereit sein, Rabatte zu gewähren, um ihre Einnahmen vor der Nebensaison zu steigern.

4.     Kulturelle Angebote: Der September auf Mallorca bietet eine Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen und Festen. Tauchen Sie ein in lokale Traditionen, Konzerte und lebendige Festlichkeiten, die besondere Aspekte der einheimischen Kultur enthüllen.

5.     Geringerer Touristenandrang nach der Hochsaison: Ein bemerkenswerter Vorteil einer Septemberreise nach Mallorca ist der geringere Zustrom von Touristen nach dem Hochsommer. Die meisten Sommerurlauber sind bereits abgereist, wodurch die Insel allmählich zu ihrer ruhigen und gelassenen Atmosphäre zurückfindet. Bekannte Touristenattraktionen wie die berühmte Stadt Palma de Mallorca, die Schlösser Belver und Capdepera sowie malerische Strände und Naturschutzgebiete sind weniger frequentiert.

Diese Zeit eignet sich besonders für diejenigen, die einen ruhigen und harmonischen Urlaub bevorzugen und die Reize der Insel abseits des Trubels genießen möchten. Das Erkunden von Mallorca, die Entdeckung besonderer Orte und die Suche nach friedlichen Oasen der Entspannung werden in dieser Zeit noch zugänglicher und angenehmer.

Top-Reiseziele auf Mallorca im September

Castillo De Bellver in Palma De Mallorca
Castillo De Bellver in Palma De Mallorca

1.     Palma de Mallorca: Die Inselhauptstadt zeichnet sich durch ihre historischen Sehenswürdigkeiten, prächtigen Boulevards, blühende Kulturszene und malerische Küsten aus.

2.     Valldemossa: Ein abgelegenes Bergdorf, das zahlreiche Künstler und Schriftsteller inspiriert hat. Von hier aus strahlte die Anziehungskraft der Insel auf wohlhabende und berühmte Persönlichkeiten aus. Valldemossa wurde insbesondere von Prominenten wie Georges Sand und Frédéric Chopin beeinflusst, die hier während des Winters 1838-1839 verweilten. Es diente auch als Kulisse für George Sands berühmtes Werk "Ein Winter auf Mallorca".

3.     Burg Bellver: Als historische Festung Mallorcas spielt die Burg Bellver eine bedeutende Rolle in der Verteidigung der Insel gegen feindliche Angriffe. Diese imposante Burg, die eine harmonische Verschmelzung verschiedener architektonischer Stile darstellt, zeugt von der vielfältigen Geschichte Mallorcas. Heute beeindruckt die Burg Bellver Besucher mit einem weiten Blick auf Palma und das Mittelmeer sowie mit spannenden Ausstellungen und kulturellen Veranstaltungen.

4.     Parque Natural de Ses Salines: Ein außergewöhnliches Naturschutzgebiet mit Salzwasserseen und vielfältiger Flora und Fauna.

5.     Strandausflüge: Mallorca ist ein Eldorado für Strandliebhaber. Die Insel beheimatet 300 der besten Strände Europas, von denen viele mit der begehrten Blauen Flagge ausgezeichnet sind. Diese Sandstrände können mit bekannten Reisezielen wie den Malediven, der Karibik, Thailand und Griechenland konkurrieren.

Für jene, die im September das ultimative Mallorca-Stranderlebnis suchen, bieten wir einen umfassenden Überblick über die beiden schönsten Strände:

6.     Wassersportarten: Der September bietet eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten wie Surfen, Windsurfen, Paddelsurfen, Kajakfahren, Segeln, Jetskifahren, Klippenspringen, Tauchen, Schnorcheln, Parasailing, Wakeboarden und mehr. Genießen Sie in diesem idyllischen Monat das warme Wasser und die sanfte Brise Mallorcas.

7.     Dörfer und Weiler: Mallorca beherbergt zahlreiche authentische Dörfer, von denen jedes ein reiches historisches und kulturelles Erbe besitzt. Einige befinden sich in den Bergen, wo Orangen und Oliven gedeihen. Andere liegen in der Ebene und beheimaten angesehene Weingüter und Handwerksbetriebe. Das Mieten eines Fahrzeugs für einige Tage ermöglicht es Ihnen, Mallorca im September umfassend zu erkunden und die bemerkenswerte Vielfalt und Einzigartigkeit der Region zu entdecken.

Eine Reise zu diesen herausragenden Orten lädt Sie ein, in die zauberhafte Welt Mallorcas einzutauchen, sich in ihrer Pracht zu sonnen und ihre besonderen kulturellen und natürlichen Schätze zu entdecken.

Bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten und kulturelle Enklaven

Das malerische Deià ist ein typisches Steindorf im Tramuntana-Gebirge auf Mallorca
Das malerische Deià ist ein typisches Steindorf im Tramuntana-Gebirge auf Mallorca

  • Strände und Naturparks

  • Unterhaltung und Aktivitäten im September

Mallorca ist eine Insel von großer historischer Bedeutung und kulturellem Erbe, die im September eine Fülle faszinierender Sehenswürdigkeiten bereithält, die es zu erkunden gilt.

1.     Castell de Bellver: Diese historische Zitadelle thront auf einem Hügel über Palma de Mallorca und zieht anspruchsvolle Besucher mit ihrem einzigartigen runden Design und dem beeindruckenden Panoramablick auf die Stadt an.

2.     Die Kathedrale von Palma (La Seu): Als Meisterwerk der gotischen Architektur ist die Kathedrale von Palma ein Zeugnis für das künstlerische Können ihrer Zeit und zählt zu den schönsten Kathedralen Spaniens. Die kunstvollen Verzierungen im Inneren und die meisterhaft gestalteten Glasfenster von Antoni Gaudi hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei denjenigen, die ihre Erhabenheit erfahren.

3.     Das Dorf Valldemossa: Eingebettet in malerische Kopfsteinpflasterstraßen verströmt Valldemossa eine antike Atmosphäre und gewährt einen Einblick in das vergangene Mallorca. In diesem einladenden Ort befindet sich das Kartäuserkloster, das einst vom berühmten Komponisten Frédéric Chopin und seiner literarischen Partnerin George Sand bewohnt wurde.

4.     Die Steindörfer der Sierra de Tramuntana: Inmitten der malerischen Kulisse des von der UNESCO geschützten Tramuntana-Gebirges bieten diese kleinen Steindörfer Einblicke in die authentische mallorquinische Architektur und erstrahlen in der natürlichen Schönheit ihrer Umgebung.

Strände und Naturparks

El Parc Natural de s'Albufera in Mallorca
Der Naturpark s'Albufera de Mallorca

Mallorca verdient sich zu Recht den Ruf als Paradies für traumhafte Strände und atemberaubende Naturlandschaften und bietet eine Fülle an Freizeitmöglichkeiten und Erholungsoptionen.

1.     Strand Es Trenc: Der als einer der schönsten Küstenabschnitte Mallorcas bekannte Es Trenc Strand lockt mit seinem puderweißen Sand und kristallklarem Wasser und stellt einen idyllischen Ort zum Schwimmen und Entspannen dar. Auch Es Trenc ist bekannt als einer der meistbesuchten Nacktbadestrände Mallorca.

Ein umfassender Leitfaden für FKK- und Nacktbaden-Strände auf Mallorca

2.     Strand Cala de Sant Vicenç: Zwischen Felsformationen und duftenden Pinienwäldern eingebettet, versprüht der Strand Cala de Sant Vicenç eine heitere Anmutung. Hier können Sie Schnorchelabenteuer erleben und die Gelassenheit der Umgebung genießen.

3.     Parc Natural de Ses Salines: Dieses einzigartige Naturschutzgebiet umfasst Salzwasserseen und beherbergt eine bemerkenswerte Flora und Fauna. Es gilt als bedeutendes Vogelschutzgebiet und bietet Lebensraum für verschiedene Vogelarten, die hier in einer außergewöhnlichen Umgebung existieren können.

4.     Parc Natural de s'Albufera: Der Parc Natural de s'Albufera ist Mallorcas größtes Naturreservat und bekannt für seine vielfältigen Ökosysteme sowie die zahlreichen heimischen Vogelarten. Das Reservat eignet sich perfekt für erholsame Wanderungen und Begegnungen mit den faszinierenden Naturwundern der Insel.

Unterhaltung und Aktivitäten im September

Yoga-Kurse auf einem Bauernhof in Felanitx auf Mallorca
Yoga-Kurse auf einem Bauernhof in Felanitx auf Mallorca

Der Monat September hält auf Mallorca eine vielfältige Palette an Aktivitäten und Veranstaltungen bereit, die den Urlaub in vielerlei Hinsicht bereichern.

1. Kulturelle Festivals und Feierlichkeiten: Während des gesamten Septembers ist die Insel von einer Vielzahl kultureller Festivals, Messen und Zusammenkünfte geprägt, die Einblicke in lokale Traditionen, die spanische Gastronomie und die landesweite Festlichkeit bieten.
  • Santa Ponsa - Festes del Rei en Jaume: Ein ausgelassenes Gedenken an die Eroberung der Mauren durch König Jaime I. von Mallorca im Jahr 1229. Santa Ponsa erstrahlt in karnevalistischer Freude und Feierlichkeiten, die in einem farbenfrohen Feuerwerk und der Nachstellung der Schlacht von Santa Ponsa gipfeln.
  • Vilafranca de Bonany - Messe Firo del Meló: Ein Wochenende, das der Ernte von Melonen gewidmet ist und mit dem Melonenlaternenfest am 9. und 10. September gefeiert wird – ein jährliches Highlight im mallorquinischen Kalender.
  • Santa Margalida - Eine Ehrung für die Heilige Santa Catalina Tomás, die seit ihrer Seligsprechung im Jahr 1792 gefeiert wird.
  • Felanitx - Fira de Sant Miquel: Mallorcas traditionelle Septembermesse, die die Gastronomie, regionales Handwerk und landwirtschaftliche Erzeugnisse würdigt. Ein lebhaftes Programm mit Live-Musik, Verlosungen und Aktivitäten für Kinder.
  • Binissalem - Festa des Vermar: Eine lebendige Huldigung an die Weinlese und den Weinbau. Das zweiwöchige Fest ehrt Binissalems Ruf als Produzent außergewöhnlicher Weine.
  • Son Fuster - Festival der galicischen Küche: Mallorcas kulinarisches Schaufenster im September, mit Küchen, Ständen und Bühnen auf 1500 Quadratmetern. Die Veranstaltung bietet eine Vielzahl von galicischen kulinarischen Genüssen, von Meeresfrüchten bis zu Gebäck.

  • Diese Aufzählung bietet nur einen Einblick in die lebendigen Festivitäten, die im September auf Mallorca stattfinden. Das Online-Veranstaltungsverzeichnis von Mallorca ist eine wertvolle Quelle für eine umfassende Liste von Events.

    2. Wassersportliche Aktivitäten: Mallorcas kristallklares Wasser lockt mit einer Fülle von Wassersportmöglichkeiten wie Surfen, Windsurfen, Kajakfahren, Schnorcheln und vielem mehr, die zum Erkunden und Erleben einladen.

    3. Weinkellereien: Mallorca ist für seine Weinberge und exquisite Weine bekannt und lädt im September zu Weingutbesichtigungen ein, bei denen Einblicke in den Produktionsprozess gewonnen werden können und eine Vielzahl von Weinen verkostet werden kann.

    Lassen Sie sich auf eine Reise ein, um den Charme der Pracht Mallorcas, sein facettenreiches kulturelles Mosaik und die bemerkenswerten natürlichen Schätze, die dieses spanische Juwel im September zieren, zu erleben. 

    Festivals, Konzerte und Veranstaltungen im Monat

    Der Monat September bringt auf Mallorca eine Fülle von Feierlichkeiten und Freude mit sich und verwandelt die Insel in ein pulsierendes Zentrum vielfältiger Festivals und interessanter Veranstaltungen. Der Veranstaltungskalender dieses Monats bietet zahlreiche Aktivitäten, die auf unterschiedlichste Geschmäcker und Interessen zugeschnitten sind.

    Festival Matisins: Das Festival Matisins, das gegen Ende September in Puerto Soller stattfindet, ist eine alte Tradition, bei der Einheimische und Besucher der Insel zusammenkommen, um die Erntezeit in ausgelassener Stimmung und Freude zu feiern. Die Feierlichkeiten beinhalten musikalische Darbietungen, temperamentvolle Tänze und ein Potpourri nationaler kulinarischer Köstlichkeiten.

    Festival Internacional de Jazz de Calvià: Ein Eldorado für Jazz- und Livemusikliebhaber. Bei diesem angesehenen Festival, das an verschiedenen Orten in Calvià abgehalten wird, treffen einheimische und internationale Musiker zusammen, um mit fesselnden Auftritten auf der Bühne zu glänzen.

    Festival Internacional de Cultura i Patrimoni de Mallorca: Diese herausragende Veranstaltung widmet sich der Feier der mallorquinischen Kultur und des mallorquinischen Kulturerbes. Sie erstreckt sich über die gesamte Insel und bietet ein vielfältiges Programm mit Ausstellungen, Konzerten, Workshops, Meisterklassen und erhellenden Vorträgen – eine Entdeckungsreise in den kulturellen Reichtum Mallorcas.

    Festival der Weinverkostung (Fira del Vi): Mallorcas renommierter Weinanbau steht im Mittelpunkt dieses faszinierenden Festivals, das die Möglichkeit bietet, die vielfältige Weinpalette der Insel zu erkunden und zu würdigen. Die Teilnehmer nehmen an Verkostungen teil und haben die Gelegenheit, von örtlichen Weinexperten ihre Favoriten zu erwerben.

    Fest von Viradel (Festa de la Verge del Remei i la Mare de Déu del Pilar - Viradel): In der Sierra de Tramuntana gelegen, erstrahlt dieses religiöse Fest mit seinen jahrhundertealten Ritualen, Prozessionen und zeremoniellen Darbietungen in leuchtenden Farben.

    Harmonische Noten und künstlerische Begegnungen: In den verschiedenen Orten Mallorcas erklingt im September eine harmonische Symphonie von Konzerten und musikalischen Darbietungen, die von klassischen Stücken bis zu zeitgenössischen Chart-Hits reichen.

    Diese Feste, musikalischen Abende und kulturellen Ereignisse verleihen dem September auf Mallorca den unwiderstehlichen Charme und bieten Touristen die einzigartige Möglichkeit, in lokale Bräuche einzutauchen, musikalische Darbietungen zu genießen und an fröhlichen Festlichkeiten teilzunehmen, während sie einen erfreulichen und fesselnden Aufenthalt erleben.

    The Festes del Rei en Jaume in Santa Ponsa

    Sant Jaume Festival (Les Festes del Rei en Jaume) in Santa Ponsa, Mallorca: Eine Reise in die Geschichte und Kultur

    Stranderlebnisse auf Mallorca im September

    Playa de Cala de Sant Vicenç
    Playa de Cala de Sant Vicenç

    Ein Aufenthalt an den Stränden Mallorcas im September verspricht wahre Genüsse, denn die Insel lockt mit einer Vielzahl von Küstenabschnitten von einzigartiger Schönheit und bietet die perfekte Gelegenheit, die Freuden des Meeres in vollen Zügen zu genießen.

    Welche Strände man im September auf Mallorca besuchen sollte:

    Name des Strandes

    Abmessungen

    Beschreibung

    Playa de Palmanova

    "Blaue Flagge".

    Südwest

    Die Länge beträgt 3 Kilometer. 

    Breite 60 Meter

    Sie wird durch die Landzungen Punta de Marroig und Punta Nadala in drei Sektoren unterteilt: Playa Porto Novo, Playa de Nadala und Playa de Son Maties. Der Sand ist weiß und samtig. Das Wasser des Meeres ist angenehm und klar, von azurblauer Farbe. 

    Der Verleih von Meißeln kostet 15 Euro für den ganzen Tag

    Playa de Magaluf

    "Blaue Flagge".

    Südwest

    Die Länge beträgt 1 Kilometer. 

    Breite 60 Meter

     Der Sand ist weiß und samtig. Das Wasser im Meer ist angenehm und klar, von azurblauer Farbe. 

    Der Verleih von Meißeln kostet 15 Euro für den ganzen Tag.

    Playa de Paguera

    "Blaue Flagge".

    Südwest

    Länge 0,7 Kilometer. 

    Breite 40 Meter

    Der Sand ist dunkler und feinkörnig. Das Wasser ist klar und sauber. 

    Viele deutsche Restaurants und Bars. 

    Es Trenc 

    "Blaue Flagge".

    Süd 

    Die Länge beträgt 2 Kilometer. 

    Breite 25 Meter

    Wilder Strand. Der Sand ist fein. Das Wasser ist perfekt azurblau.

    Wir empfehlen, zum hinteren Teil des Strandes zu gehen. Dort ist die Konzentration der Urlauber geringer. 

    Playa de Muro 

    "Blaue Flagge".

    Norden

    Die Länge beträgt 6 Kilometer. 

    Breite 25 Meter

     Der Sand ist weiß und samtig. Das Wasser im Meer ist angenehm und klar, von azurblauer Farbe. 

    Playa Roca de Camp de Mar

    Südwest 

    Länge 200 Meter

    Breite 30 Meter

    Der Strand ist nicht groß, aber auch nicht überlaufen. Dies ist auf die Lage von Camp de Mar Pueblo zurückzuführen. Er ist ein wenig von der Autobahn entfernt. Und es sind hauptsächlich Einheimische, die sich hier erholen. 

    Hier sind die 10 besten Buchten Mallorcas für einen Besuch im September:

    1. Cala des Moro im Süden Mallorcas
    2. Cala Carbó im Norden von Mallorca
    3. Cala del Mago im Südwesten von Mallorca
    4. Cala Victoria im Norden Mallorcas 
    5. Playa de Sant Pere und Playa de Sant Joan im Norden Mallorcas
    6. Cala Llombard's im Südosten von Mallorca
    7. Cala Deia West Mallorca
    8. Cala Anguila Ost Mallorca
    9. Playa de Santanyi im Südosten von Mallorca
    10. Cala Romantica im Osten Mallorcas

    Wassersport und Wassersportaktivitäten

    Für Wassersportenthusiasten bietet der September die optimale Gelegenheit, die einladenden Gewässer entlang der Strände Mallorcas zu erkunden. Die anhaltende Wärme des Meeres nach der Sommersaison schafft ein ideales Klima für entspanntes Schwimmen. Die Meerestemperatur von rund 23°C im September verspricht ein angenehmes und erholsames Wassererlebnis.

    Der September präsentiert sich zudem als Paradies für Wassersportler, da er ideale Bedingungen für eine Vielzahl von Aktivitäten bietet. An den malerischen Küsten Mallorcas können Enthusiasten Windsurfen, Surfen, Kitesurfen, Wasserski, Tauchen und anderen Wassersport betreiben. Dieses Inselparadies stellt sowohl für Anfänger als auch erfahrene Abenteurer ein breites Spektrum an Wassersportmöglichkeiten bereit, die den unterschiedlichen Könnensstufen gerecht werden.

    Ein Strandurlaub an der Küste Mallorcas im September verspricht dank des angenehmen Wassers und der vielfältigen Wassersportangebote ein dynamisches und aufregendes Erlebnis, das noch lange in Erinnerung bleiben wird.

    Kulinarische Erlebnisse auf Mallorca im September

    Die Käsesorten des Familienunternehmens Formatges Burguera sind in vielen Geschäften auf Mallorca zu finden
    Die Käsesorten des Familienunternehmens Formatges Burguera sind in vielen Geschäften auf Mallorca zu finden

    Der September hüllt Mallorca in einen verlockenden Zauber und entführt seine Besucher in eine Welt voller saisonaler Köstlichkeiten und authentischer kulinarischer Schätze. Während dieser Zeit bietet die Insel eine wahrhaft einzigartige Gelegenheit, in die reiche Vielfalt der lokalen Aromen einzutauchen und eine Fülle gastronomischer Genüsse zu entdecken, die nur hier zu finden sind.

    Hervorragende saisonale Höhepunkte:

    Feigen: Im September reifen die süßen und köstlichen Feigen heran. Diese geschätzte einheimische Frucht ziert die Speisekarten zahlreicher Restaurants und Cafés und verwöhnt den Gaumen mit einer vorzüglichen lokalen Delikatesse.

    Spanische Käsespezialitäten: Mallorca ist für seine exquisiten Käsesorten wie Mahón, Sobrasada und Camayor bekannt. Der September bietet eine ideale Gelegenheit, die Vielfalt der lokalen Käsesorten zu probieren, von denen jede einen einzigartigen und faszinierenden Geschmack besitzt.

    Reichhaltige Meeresfrüchte: Die reiche Küstenlandschaft der Insel bringt eine Fülle frisch gefangener Meeresfrüchte hervor, darunter Muscheln, Garnelen, Tintenfische und eine Vielzahl von Krustentieren. Diese bilden die Grundlage für zahlreiche regionale kulinarische Kreationen.

    Olivenernte: Im September beginnt die Olivenernte, ein bedeutender Teil des kulinarischen Erbes Mallorcas. Überall auf der Insel bieten zahlreiche Olivenmühlen frische, hochwertige Olivenöle an.

    Lokale Küche in Restaurants und Cafés:

    Restaurant Sa Roqueta: Mitten in Palma de Mallorca gelegen, bietet dieses einladende Restaurant authentische mallorquinische Küche, die lokale Käsespezialitäten und Meeresfrüchte in den Vordergrund stellt.

    Restaurant Ca'n BoQueta: Dieses angesehene Restaurant in Soller hat sich auf die traditionelle Inselküche spezialisiert und präsentiert klassische Gerichte wie Paella und Aranzada.

    Cappuccino Café: Diese beliebte Café-Kette serviert nicht nur erstklassigen Kaffee, sondern verwöhnt Gäste auch mit traditionellen mallorquinischen Desserts wie Ensaimadas und Coq au Vin und lädt sie zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein.

    Der Markt von San Juan: Ein Besuch auf dem quirligen Markt von Palma de Mallorca ermöglicht eine sinnliche Reise in die Welt frischer Produkte und regionaler Köstlichkeiten, die das kulinarische Erbe der Insel gebührend zelebrieren.

    Urlaubskosten für einen Kurzurlaub im September auf Mallorca

    Das charmante rustikale Hotel Finca in Felanitx
    Das charmante rustikale Hotel Finca in Felanitx

    Die Aufwendungen für einen Aufenthalt auf Mallorca im September variieren je nach individuellen Präferenzen und Budget. Es ist zu beachten, dass die Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Vergleich zur Hochsaison im Sommer tendenziell niedriger ausfallen können.

    Im Durchschnitt bewegen sich die Hotelpreise auf Mallorca zwischen 70 und 150 € pro Nacht, abhängig von Komfortniveau und Lage. Restaurantbesuche belaufen sich üblicherweise auf 15 bis 25 € pro Person für das Mittagessen und 20 bis 40 € für das Abendessen.

    Die Ausgaben für einen Mallorca-Urlaub im September können durchaus wirtschaftlich vernünftig sein, besonders im Vergleich zu den stark frequentierten Sommermonaten. Dieser Zeitraum eröffnet diverse Möglichkeiten, um bei Unterkunft, Transport und anderen Aspekten Ihrer Reise Kosten zu sparen.

    Unterkunft und Transport:

    Frühzeitige Planung: Eine rechtzeitige Buchung sichert Ihnen oft Sonderangebote und reduzierte Preise für Hotels und Apartments im September. Nutzen Sie die Gelegenheit, um nach kostengünstigen Optionen für Ihren Mallorca-Aufenthalt Ausschau zu halten.

    Apartments und Gästehäuser: Entscheiden Sie sich eventuell für alternative Unterkünfte wie Apartments und Gästehäuser anstatt luxuriöser Hotels. Dieser pragmatische Ansatz kann insbesondere für Familien oder Paare kostengünstige Lösungen bieten. Mietwagen auf Mallorca kosten im September in der Regel zwischen 40 und 50 € pro Tag.

    Öffentliche Verkehrsmittel: Das gut ausgebaute Bus- und Straßenbahnnetz der Insel ist eine sinnvolle Option für Ihre Fortbewegung. Öffentliche Verkehrsmittel tragen dazu bei, die Transportkosten zu minimieren.

    Budgetfreundliche Optionen und Spartipps für Ihre Reise:

    Selbstverpflegung: Experimentieren Sie mit dem Zubereiten von Mahlzeiten oder erkunden Sie preiswerte Cafés und Lokale mit einheimischer Küche. Diese Herangehensweise kann zu Einsparungen bei den Verpflegungsausgaben führen, während Sie die Authentizität der mallorquinischen Geschmacksvielfalt genießen können.

    Kostenlose kulturelle Aktivitäten: Informieren Sie sich über kostenfreie Veranstaltungen, die im September auf der Insel stattfinden, wie Festivals, Konzerte und Ausstellungen. So können Sie Kultur und Unterhaltung ohne zusätzliche Kosten genießen. Online-Plattformen bieten eine Möglichkeit, das vielfältige Angebot an Veranstaltungen auf Mallorca im September zu erkunden.

    Strandfreuden: Die Strände Mallorcas sind öffentlich zugänglich und kostenfrei. Sie können dort schwimmen, sich sonnen und den Strand genießen, ohne zusätzliche Ausgaben.

    Besonnener Souvenir-Kauf: Erwerben Sie Souvenirs und lokale Produkte vorzugsweise auf den lokalen Märkten, wo die Preise oft günstiger sind als in den touristischen Gegenden.

    Geplante Ausflüge: Bei einigen lokalen Attraktionen und Exkursionen werden Ermäßigungen bei Vorabreservierung angeboten. Daher ist es ratsam, sich im Vorfeld über diese Optionen zu informieren.

    Mit kluger Planung und informierten Entscheidungen kann ein Mallorca-Urlaub im September zu einer erschwinglichen und befriedigenden Erfahrung werden. Dabei können Sie die natürliche Schönheit, kulturelle Facetten und kulinarische Schätze der Insel in vollen Zügen genießen.

    Schlussfolgerungen 

    Der September bietet auf Mallorca eine optimale Zeit für vielfältige Reisende mit unterschiedlichen Interessen. Hier sind die hervorstechenden Gründe, warum dieser Monat sich besonders gut für einen Besuch auf Mallorca eignet:

    Angenehmes Klima: Der September verwöhnt Mallorca mit mildem, einladendem Wetter, das eine perfekte Balance zwischen Strandaktivitäten und Entspannung schafft. Die angenehmen Luft- und Wassertemperaturen erlauben ideale Schwimmbedingungen und eine geringe Wahrscheinlichkeit für Niederschläge.

    Geringere Besucherzahlen: Nach dem Höhepunkt der Sommersaison herrscht im September eine ruhigere Atmosphäre mit weniger Touristen. Dies ermöglicht es, die Schönheit der Insel und ihre berühmten Sehenswürdigkeiten in einer entspannteren Umgebung ohne übermäßige Menschenmengen zu genießen.

    Kulturelle Vielfalt: Der September erwacht auf Mallorca mit einem pulsierenden Kulturprogramm, das Festivals, Konzerte und Ausstellungen umfasst. Reisende können in die lokalen Traditionen eintauchen und gleichzeitig ein breites Spektrum an Unterhaltung genießen.

    Einsparungsmöglichkeiten: Der September lockt mit wirtschaftlichen Vorteilen, da viele Hotels und gastronomische Einrichtungen nach den geschäftigen Sommermonaten Sonderangebote und Rabatte anbieten.

    Vorfreude auf die kommende Saison:

    Ein Aufenthalt auf Mallorca im September verspricht eine herrliche und unvergessliche Urlaubserfahrung. Besucher können die malerischen Strände genießen, maritime Freuden erleben und an zahlreichen Aktivitäten teilnehmen. Dieser Monat bietet die Möglichkeit, in die lokale Kultur einzutauchen, die authentische Küche zu kosten und die prächtige Naturlandschaft Mallorcas zu genießen.

    Denken Sie über den Erwerb einer Immobilie auf Mallorca nach? Wenden Sie sich an Yes! Mallorca Immobilien - Ihren zuverlässigen Partner für alle Immobilientransaktionen auf der Insel!

    Warum Yes! Mallorca Immobilien:

    • Fachliche Kompetenz: Wir sind spezialisiert auf Mallorca-Immobilien und verfügen über umfassende Kenntnisse der Insel. Unsere erfahrenen Makler unterstützen Sie dabei, die ideale Immobilie nach Ihren Wünschen und Ihrem Budget zu finden.
    • Vielfältiges Angebot: Unser umfangreiches Portfolio umfasst zahlreiche Immobilien zum Kauf und zur Miete - von stilvollen Küstenapartments bis hin zu charmanten Landvillen mit Bergblick.
    • Umfassende rechtliche und finanzielle Unterstützung: Wir bieten während der gesamten Transaktion umfassende rechtliche und finanzielle Unterstützung für Ihre Sicherheit und Zufriedenheit.
    • Effiziente Ressourcennutzung: Wir optimieren Ihre Immobiliensuche, indem wir Ihnen die neuesten Angebote und fachkundige Einblicke bieten, um Zeit und Mühe zu sparen.
    • Kundenzentrierter Ansatz: Ihre Zufriedenheit steht an erster Stelle und motiviert uns, den Prozess des Immobilienerwerbs reibungslos und zufriedenstellend zu gestalten. Unsere 5-Sterne-Google-Bewertung ist ein Beweis für unser Engagement.
    • Umfangreiches Portfolio: Yes! Mallorca Immobilien verfügt über mehr als 1000 verfügbare Angebote, die exklusive Optionen für unsere Kunden bieten.

    Vertrauen Sie darauf, dass wir nicht nur kompetent sind, sondern unsere Arbeit mit Leidenschaft ausüben. Mit Yes! Mallorca Immobilien wird der Weg zum Erwerb Ihrer Traumimmobilie auf Mallorca von Fachwissen, Hingabe und unermüdlichem Enthusiasmus geprägt. 

    Treten Sie noch heute mit Yes! Mallorca Immobilien in Kontakt und verwirklichen Sie Ihren Wunsch, auf dieser bezaubernden Insel zu leben.

    Antworten auf häufig gestellte Fragen

    Wie gestalten sich die Wetterbedingungen auf Mallorca im September?

    Während des gesamten Septembers erfreut sich Mallorca angenehmen und milden Wetterverhältnissen. Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt etwa 25°C, während das Meer mit rund 23°C zum Baden einlädt. Niederschläge sind zu dieser Zeit selten, was viele sonnige Tage ermöglicht und sich ideal für Strandausflüge sowie eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten eignet.

    Welche Strände sind im September auf Mallorca zugänglich?

    Im September stehen zahlreiche wunderschöne Strände auf Mallorca zur Verfügung. Besonders erwähnenswert sind hierbei Strände wie Es Trenc, Cala Major und Playa de Peguera. Diese Küstenschätze zeichnen sich durch unberührten Sand, kristallklares Wasser und eine breite Palette an Wasseraktivitäten aus, die genossen werden können.

    Welche Aktivitäten bietet Mallorca im September?

    Der September auf Mallorca ist von einem vielfältigen Veranstaltungskalender geprägt. Höhepunkte sind das Festival Matisins, das Festival Internacional de Jazz de Calvià und das Festival Internacional de Cultura i Patrimoni de Mallorca, neben einer Fülle weiterer Festivals, Messen, Konzerte und Ausstellungen. Diese reiche Palette an Veranstaltungen bietet ein breites Spektrum an kulturellen und unterhaltsamen Möglichkeiten.

    Wo kann man im September die lokale Küche genießen?

    Im September eröffnet sich auf Mallorca eine breite Auswahl an Restaurants, Cafés und Gasthäusern, die authentische mallorquinische Gerichte servieren. Besonders zu empfehlen sind Einrichtungen, die sich auf traditionelle mallorquinische Küche spezialisiert haben, wie das Restaurant Sa Roqueta und das Restaurant Ca'n BoQueta. Zusätzlich bieten die lokalen Märkte eine Fülle an frischen Produkten und kulinarischen Köstlichkeiten zum Probieren und Kaufen.

    Eignet sich der September für einen Familienurlaub auf Mallorca?

    Der September ist zweifellos eine attraktive Wahl für Familienurlaube auf Mallorca. Das moderate Klima, die ruhigen Strände und die vielfältigen familienfreundlichen Aktivitäten machen die Insel zu einem ansprechenden Ziel. Viele Hotels und Apartments bieten familienfreundliche Annehmlichkeiten, darunter geräumige Unterkünfte und Einrichtungen, die den Bedürfnissen von Kindern gerecht werden.

    Welche durchschnittlichen Ausgaben sind für einen Mallorca-Urlaub im September zu erwarten?

    Die Kosten für einen Mallorca-Urlaub im September variieren je nach bevorzugter Unterkunft, Transportmittelwahl und Reisestil. Grob geschätzt können Hotelübernachtungen zwischen 70 € und 150 € liegen. Die Ausgaben für ein Restaurantessen bewegen sich für Mittag- und Abendessen pro Person im Bereich von 15 bis 40 Euro. Die Möglichkeit zu sparen ergibt sich durch preisgünstige Unterkunft und Selbstversorgung.

    Wie gelangt man im September nach Mallorca?

    Im September stehen verschiedene Reiserouten nach Mallorca zur Verfügung. Flugreisen bleiben eine beliebte Option, wobei der Flughafen Palma de Mallorca als bedeutendes internationales Drehkreuz zahlreiche Flüge anbietet. Alternativ verbinden Fähren die Insel mit verschiedenen spanischen Städten, darunter Barcelona und Valencia. Ein gut entwickeltes öffentliches Verkehrssystem mit Bussen und Straßenbahnen erleichtert die Fortbewegung innerhalb der Insel.

    Mallorca ist eine ideale Insel zum Urlaub machen und zum Leben. Jede Jahreszeit hat ihre eigene Attraktivität.Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihr perfektes Zuhause auf Mallorca zu finden!

    Wenn Sie Mallorca weiter erkunden und eine tiefer gehende Erfahrung machen möchten, empfehlen wir Ihnen die folgenden nützlichen Links:

    Erkunden Mallorca im August: Der ultimative Reiseführer für den Sommer

    Erleben Sie den Zauber Mallorcas im Juli: Veranstaltungen, Wetter, Sonnenschein

    Mallorca im Juni erkunden: Ein vollständiger Reiseführer

    Entdecken Sie Mallorca im Mai: Sonne, Meer und unvergessliche Abenteuer

    Schönste Orte auf Mallorca

    Überblick über die besten Märkte auf Mallorca — Standorte, Fahrpläne, Preise, Empfehlungen



    Lesen Sie verwandte Artikel

    Ha Wichtige Tipps für eine erfolgreiche Reise mit Ihrem Haustier nach Mallorca im 2024
    27.03.2024

    Ha Wichtige Tipps für eine erfolgreiche Reise mit Ihrem Haustier nach Mallorca im 2024

    Wichtige Tipps für Reisen mit Haustieren nach Mallorca: Vorbereitung, Transport, Unterkunft, haustierfreundliche Orte,  Sicherheit und Empfehlungen für Reise
    Die schlimmsten Dinge über Mallorca: Sicherheitsbedenken & Orte zum Vermeiden
    18.03.2024

    Die schlimmsten Dinge über Mallorca: Sicherheitsbedenken & Orte zum Vermeiden

    Entdecken Sie Sicherheitsbedenken und gefährliche Orte auf Mallorca: Kriminalitätsraten, riskante Stadtviertel und Tipps für die sichere Navigation und Stränden
    Erleben Sie Mallorca im April: Ihr vollständiger Leitfaden zu Wetter und Aktivitäten
    06.03.2024

    Erleben Sie Mallorca im April: Ihr vollständiger Leitfaden zu Wetter und Aktivitäten

    Entdecken Sie das Wetter auf Mallorca im April: Erfahren Sie mehr über Temperaturen, Regen und Wind. Erkunden Sie alle lebendigen Veranstaltungen im April!

    Zurück zur Liste