Ha Wichtige Tipps für eine erfolgreiche Reise mit Ihrem Haustier nach Mallorca im 2024

Ein Hund am Flughafen mit einem Ticket im Maul sitzt neben einem Koffer 

Eine Reise nach Mallorca mit Haustieren kann reizvoll sein, birgt jedoch auch spezielle Herausforderungen, die eine sorgfältige Vorbereitung erfordern. Dieser Leitfaden behandelt die Feinheiten des Reisens mit Ihren pelzigen Begleitern und umfasst wesentliche Aspekte wie erforderliche Dokumente, haustierfreundliche Unterkünfte und Einrichtungen, die Hunde und Katzen willkommen heißen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen darüber, wie Sie im Falle von Krankheiten tierärztliche Hilfe in Anspruch nehmen können, sowie über die Vorschriften, die Sie während Ihres Aufenthalts auf der Insel beachten müssen.

Inhalt:

  1. Vorbereitungen für Reisen mit Haustieren nach Mallorca

    1. Welche Tiere dürfen nach Mallorca mitgebracht werden?

  2. Reisen nach Mallorca mit Ihrem Haustier

    1. Reisen mit der Fähre nach Mallorca

    2. Reisen mit einem Haustier nach Mallorca mit dem Flugzeug

  3. Regeln für die Mitnahme von Haustieren nach Mallorca

  4. Fluggesellschaften, die Haustiere nach Mallorca befördern

    1. Regeln für den Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine

    2. Ungefähre Kosten für den Transport von Haustieren nach Mallorca

    3. Müssen Haustiere bei der Einreise nach Mallorca in Quarantäne?

  5. Unterkunftsmöglichkeiten für Haustierbesitzer auf Mallorca

    1. Liste der haustierfreundlichen Hotels

    2. Haustierfreundliche Wohnungen

  6. Haustierfreundliche Cafés und Restaurants auf Mallorca

  7. Sicherheitsvorschriften und verbotene Tiere auf Mallorca

  8. Fütterung von streunenden Katzen und Hunden auf Mallorca

  9. Tierkliniken und Notfallversorgung auf Mallorca

  10. Regeln für die Haltung von Haustieren auf Mallorca

    1. Allgemeine Bestimmungen für die Haustierhaltung in Spanien

  11. Haustierversicherung auf Mallorca

  12. Kosten einer Reise mit einem Haustier nach Mallorca

  13. Orte zum Spazierengehen mit Haustieren auf Mallorca

  14. Hundefreundliche Strände auf Mallorca

    1. Liste der hundefreundlichen Strände Mallorcas

  15. Was man auf Mallorca mit seinem Haustier unternehmen kann

  16. Tipps für Reisen mit Haustieren auf Mallorca

  17. Häufig gestellte Fragen zu Reisen mit Haustieren nach Mallorca

  18. Schlussfolgerung

    1. Warum Yes! Mallorca Immobilien?

Spanien hat eine Kultur entwickelt, in der Haustiere nicht nur als Tiere betrachtet werden, sondern als integrale Familienmitglieder. Im Jahr 2022 belegte Spanien den achten Platz in der Weltrangliste der hundefreundlichen Länder, was eine deutliche Verbesserung gegenüber dem vorherigen zwölften Platz darstellt. Das Jahr 2023 markierte einen wichtigen Meilenstein in der Regelung der Rechte von Haustieren in Spanien. Mit der Verabschiedung der Ley 7/2023, de 28 de marzo, de protección de los derechos y el bienestar de los animales wurden alle Haustiere in Spanien rechtlich den Familienmitgliedern gleichgestellt. Dieses Gesetz, das das Wohlergehen der Tiere gewährleisten und schützen soll, führte strenge Vorschriften für die Pflege von Haustieren ein. Insbesondere ist es verboten, Tiere länger als drei Tage und Hunde länger als einen Tag unbeaufsichtigt zu lassen, sofern sie Zugang zu Futter und Wasser haben. Das Gesetz sieht auch hohe Geldstrafen für Tierquälerei vor, die bei schwerwiegenden Verstößen bis zu 200.000 Euro betragen können. Derzeit gibt es in Spanien Regulierungsbehörden, die sich mit der Lösung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Haltung von Haustieren befassen, z. B. bei Scheidungen oder Trennungen. Darüber hinaus enthält das Gesetz nun spezielle Bestimmungen zum Schutz der Rechte von Haustieren, die den Bedürfnissen dieser geschätzten Mitglieder der Gesellschaft Rechnung tragen. Das Protokoll für die Umsiedlung von Haustieren auf die Insel ist für die Bewohner und Behörden auf Mallorca von besonderem Interesse.

Vorbereitungen für Reisen mit Haustieren nach Mallorca

Katze sonnt sich auf einer alten Stadtmauer in Valldemosa
Katze sonnt sich auf einer alten Stadtmauer in Valldemosa

Das Mitnehmen Ihres Haustiers nach Mallorca bietet eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten, die sich für haustierfreundliche Abenteuer eignen. Die Insel bietet Sandstrände für entspannte Spaziergänge und üppige Landschaften für malerische Wanderungen, die reichlich Gelegenheit zur Erkundung bieten. Stellen Sie sich vor, Sie genießen mit Ihrem treuen Begleiter atemberaubende Sonnenuntergänge über dem Mittelmeer oder entdecken gemeinsam versteckte Buchten und malerische Dörfer - die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Darüber hinaus ist Mallorca für seine haustierfreundliche Umgebung bekannt und bietet eine Vielzahl von Unterkünften, die für Haustiere geeignet sind. Ob Sie nun Luxushotels, charmante Villen oder gemütliche Mietobjekte bevorzugen, Mallorca bietet für jeden Geschmack und jedes Budget die passende Unterkunft, damit Sie und Ihr Haustier einen komfortablen und entspannten Aufenthalt genießen können.

Dennoch ist eine sorgfältige Vorbereitung unerlässlich, um die Sicherheit und den Komfort Ihres Haustieres während Ihrer Reise nach Mallorca und während Ihres Urlaubs zu gewährleisten.

Vorbereitung vor der Reise:

  1. Auswahl der Route: Überlegen Sie, welche Reiseroute für Sie und Ihr Haustier am besten geeignet ist. Wir werden die Vor- und Nachteile der Reise mit der Fähre oder dem Flugzeug betrachten. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Fluggesellschaft den Transport von Haustieren erlaubt, da nicht alle Fluggesellschaften diesen Service anbieten. Einige Billigfluggesellschaften verbieten beispielsweise die Beförderung von Haustieren komplett.

  2. Flugreservierung: Buchen Sie Ihren Flug rechtzeitig und beachten Sie dabei die Beschränkungen für die Anzahl der erlaubten Haustiere pro Flug. In der Regel begrenzen Fluggesellschaften die Anzahl der Haustiere an Bord auf maximal zwei. Bestätigen Sie Ihren Flug mindestens 48 Stunden vor dem Abflug.

  3. Transportbedingungen: Klären Sie, ob Ihr Haustier in der Kabine oder im Frachtraum befördert wird, und erkundigen Sie sich nach den Vorschriften der Fluggesellschaft für die Beförderung von Haustieren.

  4. Medizinische Dokumentation: Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Dokumente für die Reise mit Ihrem Haustier dabei haben. Überprüfen Sie, ob alle Impfungen aktuell sind und die entsprechenden Bescheinigungen vorliegen.

  5. Vorbereitung des Haustiers: Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse Ihres Haustiers und bereiten Sie es entsprechend vor. Gewöhnen Sie Ihr Haustier an sein Transportmittel, wenn es während der Reise größtenteils darin eingesperrt sein wird. Falls Sie mit dem Auto oder der Fähre reisen, gewöhnen Sie Ihr Haustier an Autofahrten. Erstellen Sie eine Checkliste mit den wichtigsten Dingen für die Reise, einschließlich Lieblingsspielzeug, Futter und Medikamente.

Am Tag der Abreise:

  1. Kennzeichnung: Neben einem Mikrochip können Sie auch einen Anhänger mit Ihren Kontaktdaten am Halsband oder Transportbehälter Ihres Haustiers befestigen.

  2. Check-in: Wenn Ihr Haustier in der Kabine erlaubt ist, checken Sie so kurz wie möglich vor der Abflugzeit ein. Für Haustiere, die im Frachtraum reisen, checken Sie frühzeitig ein.

  3. Flugvorbereitung: Bieten Sie Ihrem Haustier etwa zwei Stunden vor dem Flug eine leichte Mahlzeit an. Verabreichen Sie keine stresslindernden Medikamente.

Reisen innerhalb der EU:

Mikrochip und Impfungen: Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier einen Mikrochip trägt, gegen Tollwut geimpft ist und einen Europäischen Heimtierausweis besitzt. Alle erforderlichen Impfungen sollten mindestens 21 Tage vor der Abreise verabreicht werden.

Reisen außerhalb der EU:

Zusätzliche Dokumente: Neben einem Gesundheitszeugnis für Ihr Haustier benötigen Sie eine Erklärung, die die Einhaltung der Transportbedingungen bestätigt. Überprüfen Sie die spezifischen Anforderungen des Ziellandes, das Sie besuchen möchten.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Vorschriften und Anforderungen je nach individuellen Umständen und dem Zielland variieren können. Daher ist es unerlässlich, sich vor Antritt der Reise über den aktuellen Stand zu informieren.

Welche Tiere dürfen nach Mallorca mitgebracht werden?

Die spanischen Einfuhrbestimmungen für Haustiere gestatten den Transport von Hunden, Katzen, Frettchen, bestimmten Vogelarten und Reptilien, einschließlich der Möglichkeit, sie in der Flugzeugkabine zu befördern.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Spanien bestimmte Hunderassen als potenziell gefährlich einstuft. Diese Rassen, darunter Pit Bull Terrier, Staffordshire Bull Terrier, American Staffordshire Terrier, Rottweiler, Dogo Argentino, Fila Brasileiro, Tosa Inu und Akita Inu, müssen im Freien einen Maulkorb tragen und angeleint sein. Sie müssen außerdem mindestens 3 Monate vor der Reise nach Mallorca angemeldet werden.

Das Mitbringen von Hunden, Katzen und Frettchen unter 3 Monaten nach Mallorca und Spanien ist verboten. Das Mindestalter für Tiere aus Lateinamerika beträgt 7 Monate.

Wichtig: Vögel müssen gegen Vogelgrippe geimpft sein, und Reptilien müssen mindestens 5 Tage vor der Reise nach Mallorca in einem zugelassenen Labor auf Salmonellen untersucht werden.

Beim Transport von Tieren aus EU-Ländern nach Mallorca ist gemäß den spanischen Zollbestimmungen der Besitz eines Europäischen Veterinärpasses erforderlich.

Die Einfuhr von Wildtieren nach Spanien ist für Privatpersonen strengstens untersagt, und für die Einfuhr exotischer Haustiere gelten strenge Beschränkungen.

Beschränkung der Anzahl von Haustieren auf Mallorca

Neben den Beschränkungen hinsichtlich der Tierarten und -rassen gibt es auch eine Begrenzung für die Anzahl der Haustiere, die mitgebracht werden dürfen. Sie dürfen maximal 5 Tiere nach Mallorca und Spanien im Allgemeinen einführen, es sei denn, Sie reisen zu einem Wettbewerb oder einer Ausstellung, wo die Anzahl der Tiere pro Begleiter höher sein kann.

Reisen nach Mallorca mit Ihrem Haustier

Die Beförderung Ihres Haustiers nach Mallorca kann entweder per Flugzeug oder mit der Fähre erfolgen. Beide Optionen haben Vor- und Nachteile, daher ist es entscheidend, sich vor der Entscheidung über die Vorschriften zu informieren und die Bedürfnisse Ihres Haustiers zu berücksichtigen.

Reisen mit der Fähre nach Mallorca

Auf dem Deck der Fähre sind Käfige für den Transport von Haustieren befestigt
Auf dem Deck der Fähre sind Käfige für den Transport von Haustieren befestigt

Mallorca ist über zahlreiche Häfen erreichbar, die Fähren aus verschiedenen Teilen Europas empfangen, insbesondere aus Spanien und Frankreich. Der führende Anbieter von Seetransporten, Balèaria, legt großen Wert auf den Komfort und die Sicherheit von Haustieren während der Reise.

Balèaria bietet verschiedene haustierfreundliche Unterbringungsmöglichkeiten, die je nach dem von Ihnen gewählten Schiff variieren:

  1. Käfige oder Ruheräume: Je nach Art der Fähre sind bestimmte Bereiche für Haustiere vorgesehen, die von Einzelkäfigen bis hin zu ruhigen Ruhezonen reichen. Diese Bereiche bieten gute Belüftung und Schutz vor ungünstigen Wetterbedingungen. Sie sind mit Trinkbrunnen und Zugang zu Wasser ausgestattet. Einige Fähren bieten sogar eine CCTV-Überwachung in den Käfigen, damit Sie das Wohlergehen Ihres Haustiers aus der Ferne überwachen können.

  2. Haustierfreundliche Zonen: Auf kürzeren Fährfahrten nach Mallorca können Haustiere, die weniger als 8 kg wiegen (einschließlich Transportbehälter), in speziellen Bereichen in der Nähe ihrer Besitzer bleiben. Während der gesamten Reise müssen sie jedoch in ihrem Transportbehälter bleiben.

  3. Haustierfreundliche Kabinen: Diese Kabinen gelten als optimale Wahl, da Sie hier bequem mit Ihrem Haustier reisen können. Während Sie die Reise genießen, bleibt Ihr Haustier sicher an Ihrer Seite. Obwohl Haustiere nicht frei auf dem Schiff herumlaufen dürfen (außer in ausgewiesenen Bereichen auf dem Deck), können sie sich in der Kabine entspannen, die mit allem ausgestattet ist, was für den Komfort von Mensch und Tier notwendig ist.

Hund mit Besitzer auf dem Deck einer Fähre

Erforderliche Dokumente für Fährreisen nach Mallorca:

  • Tierärztliche Unterlagen mit aktuellen Impfungen.

  • Bordkarte mit dem Symbol einer Hundepfote als Hinweis auf eine haustierfreundliche Kabine.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie mit Ihrem Haustier per Autofähre nach Mallorca reisen, sollten Sie Ihr Haustier nicht unbeaufsichtigt im Laderaum des Fahrzeugs lassen. Dies kann zu physischen und psychischen Schäden für Ihr Haustier führen und verstößt gegen die Vorschriften für den Transport von Haustieren in Spanien. Neben möglichen Geldstrafen kann ein solches Verhalten dazu führen, dass Ihr Haustier von den Vollzugsbehörden beschlagnahmt wird.

Wenn Sie mit Ihrem Haustier per Fähre auf Mallorca ankommen, verlassen Passagiere mit Haustieren in der Regel als letzte das Schiff. Diese Praxis hilft, Stress für Sie und Ihr Haustier zu vermeiden, insbesondere inmitten von Menschenmassen, einschließlich Kindern.

Während Ihrer Reise nach Mallorca sollten Sie darauf achten, dass Ihr Haustier an der Leine oder in einem Transportbehälter bleibt, es sei denn, es befindet sich in ausgewiesenen haustierfreundlichen Bereichen oder Kabinen.

Reisen mit einem Haustier nach Mallorca mit dem Flugzeug

Um eine reibungslose Reise mit Ihrem Haustier nach Mallorca per Flugzeug zu gewährleisten, sind mehrere vorbereitende Schritte erforderlich. Beginnen Sie damit sicherzustellen, dass die Fluggesellschaft, mit der Sie fliegen möchten, den Transport von Haustieren ermöglicht, und erwerben Sie entsprechende Tickets. Beschaffen Sie alle notwendigen Dokumente, einschließlich Impfbescheinigungen, und stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier über einen Mikrochip verfügt. Vorbereiten einer geeigneten Transportbox, die den Anforderungen an Art und Größe Ihres Haustieres sowie den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Checken Sie mindestens 24 Stunden vor Abflug ein und informieren Sie sich über die Richtlinien des Flughafens bezüglich des Transports von Haustieren und der haustierfreundlichen Bereiche. Sorgen Sie außerdem für ausreichend Wasser und Futter für Ihr Haustier.

Vorbereitung auf die Reise mit Ihrem Haustier nach Mallorca:

Die Vorbereitung auf Flugreisen mit Ihrem Haustier erfordert sorgfältige Planung, um den Stress für Sie und Ihren pelzigen Begleiter zu minimieren. Bevor Sie Ihre Reise antreten, beachten Sie bitte die folgenden Richtlinien:

  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer gewählten Fluggesellschaft nach den Bestimmungen für den Transport von Haustieren, da nicht alle Fluggesellschaften diesen Service anbieten.

  • Buchen Sie Ihren Flug rechtzeitig, da einige Fluggesellschaften die Anzahl der erlaubten Haustiere an Bord begrenzen.

  • Bestätigen Sie Ihren Flug 48 Stunden vor Abflug.

  • Entscheiden Sie, ob Ihr Haustier in der Kabine oder im Frachtraum reisen soll.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Transportbox den Standards der Fluggesellschaft entspricht.

  • Gewöhnen Sie Ihr Tier rechtzeitig an die Transportbox.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Reisedokumente für Ihr Haustier dabei haben.

  • Überprüfen Sie, ob die Impfungen Ihres Haustieres auf dem neuesten Stand sind und den Reiseanforderungen entsprechen.

Regeln für die Mitnahme von Haustieren nach Mallorca

Katze in einer Transportbox, die auf ein Flugzeug wartet

Die Einreise nach Mallorca aus Ländern außerhalb der Europäischen Union erfordert spezielle Dokumente und Verfahren für Haustiere:

  1. Tiergesundheitsbescheinigung: Ein von einem zugelassenen Tierarzt unterzeichnetes Dokument in spanischer Sprache, das bestätigt, dass Ihr Haustier gesund und reisefähig ist.

  2. Erklärung: Ein Nachweis, der die Einhaltung aller Transportanforderungen und -bedingungen gemäß den EU-Normen bestätigt.

  3. Mikrochip oder Tätowierung: Ihr Haustier muss vor dem 3. Juli 2011 mit einem Mikrochip oder einer Tätowierung gekennzeichnet sein, um eine einfache Identifizierung zu ermöglichen.

  4. Tollwut-Impfung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier mindestens 21 Tage vor der Abreise gegen Tollwut geimpft wurde.

  5. Serologischer Test auf Tollwut: Je nach Herkunftsland benötigt Ihr Haustier möglicherweise einen serologischen Test auf Tollwut in einem zugelassenen Labor. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft.

  6. Kompatibler Mikrochip: Der Mikrochip Ihres Haustieres sollte mit den Scannern der Europäischen Union kompatibel sein; andernfalls kann ein erneutes Chippen erforderlich sein.

Für ausführliche Informationen zu den Verfahren und Dokumenten für die Einreise von Haustieren aus Ländern außerhalb der EU nach Mallorca sollten Sie sich an Ihre Fluggesellschaft und Ihren Tierarzt wenden.

Zusätzliche Überlegungen für Reisen mit Ihrem Haustier nach Mallorca:

  1. Identifizierung von Haustieren: Befestigen Sie einen Anhänger mit Ihren Kontaktdaten am Halsband oder am Transportmittel Ihres Haustieres, um es im Falle eines Verlustes leicht identifizieren zu können.

  2. Stressbewältigung: Flughäfen können für Haustiere stressig sein. Checken Sie so spät wie möglich ein, um die Wartezeit zu verkürzen. Wenn Ihr Haustier im Frachtraum ist, checken Sie früh ein, um einen ruhigen Platz zu bekommen.

  3. Essen und Medikamente: Geben Sie Ihrem Haustier etwa 2 Stunden vor Abflug eine leichte Mahlzeit. Konsultieren Sie einen Tierarzt, bevor Sie Medikamente zur Stressreduzierung verabreichen.

  4. Reisevorschriften für Haustiere: Für Hunde, Katzen und Frettchen zwischen Mallorca und anderen EU-Mitgliedstaaten sind Mikrochip oder Tätowierung, Tollwutimpfung und Europäischer Heimtierausweis erforderlich. Informieren Sie sich über zusätzliche Vorschriften für andere Tierarten.

Wenn Sie mit anderen Haustieren reisen, informieren Sie sich über zusätzliche Vorschriften für Vögel und andere Arten.

Fluggesellschaften, die Haustiere nach Mallorca befördern

Die Katze schaut aus dem Fenster in der Flugzeugkabine

Eine Vielzahl von Fluggesellschaften bietet Flüge nach Mallorca an, jedoch gestatten nicht alle die Mitnahme von Haustieren in der Kabine oder im Frachtraum. Die meisten Billigfluggesellschaften verbieten die Beförderung von Haustieren. Ryanair erlaubt beispielsweise nur Blindenhunde auf ausgewählten Strecken, während Wizz Air ausschließlich Blindenhunde befördert. EasyJet gestattet lebenden Tieren generell nicht die Beförderung in der Kabine, außer auf bestimmten Strecken, auf denen Haustiere im Frachtraum reisen können.

Einige Fluggesellschaften legen jedoch großen Wert auf das Wohlbefinden von Haustieren. Fluggesellschaften wie British Airways, KLM, Lufthansa und United transportieren Haustiere beispielsweise in temperaturkontrollierten Abteilen im Frachtraum und schulen ihr Personal im Umgang mit Tieren.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Fluggesellschaften, die die Beförderung von Haustieren anbieten:

  • Iberia

  • Iberia Express

  • Iberia Regional Air Nostrum

  • Vueling

  • Air Europa

  • Lufthansa

  • British Airways

  • Air France

  • Volotea

  • KLM

  • United

Die Verfügbarkeit von Plätzen für Haustiere kann je nach Fluggesellschaft variieren, da einige die Anzahl der Haustiere pro Flug und den verfügbaren Platz im Frachtraum begrenzen. Es ist ratsam, sich im Voraus über die Verfügbarkeit von Sitzplätzen für Haustiere, die zulässigen Strecken und die entsprechenden Bedingungen zu informieren. Detaillierte Informationen finden Sie auf den offiziellen Websites der Fluggesellschaften oder durch Kontaktaufnahme mit deren Kundendienst vor der Buchung Ihres Tickets.

Regeln für den Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine

Für die Beförderung von Hunden oder Katzen in der Flugzeugkabine sind spezielle Unterlagen erforderlich, darunter:

  • Eine Impfbescheinigung mit Nachweis der Tollwutimpfung.

  • Ein tierärztliches Gesundheitszeugnis für das Tier.

  • Eine Genehmigung zur Ausfuhr des Tieres.

Haustiere müssen mit einem Mikrochip ausgestattet sein, der den ISO 11784 und 11785 Standards entspricht. Sollte der Chip diese Standards nicht erfüllen, müssen Passagiere ein Lesegerät mit sich führen. Während die meisten Haustiere im Frachtraum reisen, können Hunde und Katzen mit einem Gewicht von bis zu 8 kg in der Kabine untergebracht werden, sofern die Bestimmungen der jeweiligen Fluggesellschaft dies zulassen. Blindenhunde können ebenfalls in der Kabine mitfliegen, nach vorheriger Anmeldung bei der Fluggesellschaft.

Die Richtlinien von Iberia für Haustiere in der Kabine umfassen beispielsweise:

  • Erlaubte Tiere: Hunde, Katzen, Fische, Schildkröten und Vögel (außer Raubvögel).

  • Gewichtsbegrenzung: 8 kg inklusive Tragetasche.

  • Behälterabmessungen: Maximal 45x35x25 cm (insgesamt 105 cm).

  • Die Behälter müssen unter den Vordersitz passen.

  • Mehrere Kleintiere der gleichen Art können sich einen Behälter teilen.

  • Zugelassene Träger: Sherpa, Bergan, SturdiBag oder gleichwertige Produkte.

In der Regel schreiben Fluggesellschaften gut belüftete Behälter vor, die speziell für den Transport von Haustieren gekennzeichnet sind. Ausreichend Futter und Wasser für die Flugdauer sind ebenfalls unerlässlich. Die International Air Transport Association (IATA) hat Containerstandards für den Haustiertransport festgelegt, denen die meisten Fluggesellschaften folgen. Es ist ratsam, sich mit den IATA-Anforderungen vertraut zu machen, bevor man mit einem Haustier ins Ausland reist.

Es ist wichtig zu beachten, dass die spezifischen Anforderungen von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft variieren können. Daher ist es ratsam, sich im Voraus bei der gewählten Fluggesellschaft zu erkundigen.

Ungefähre Kosten für den Transport von Haustieren nach Mallorca

Bei der Planung einer Reise nach Mallorca mit Haustieren ist es wichtig, die zusätzlichen Kosten für deren Transport zu berücksichtigen. Die folgende Aufstellung bietet eine grobe Schätzung der Transportkosten für Haustiere nach Mallorca, die je nach gewähltem Transportmittel und Währung variieren können.

Art der Beförderung

Kosten (EUR)

Kosten (USD)

Kosten (GBP)

Kosten (CHF)

Im Gepäckraum

90

93

78

89

In der Wohnstube

35

36

30

35


Die genannten Zahlen sind Durchschnittspreise; die tatsächlichen Tarife der Fluggesellschaften können variieren. Es wird empfohlen, die Beförderungsgebühren und Inklusivleistungen direkt bei der entsprechenden Fluggesellschaft zu erfragen.


Transportbedingungen:

• Im Frachtraum: Haustiere werden in speziellen Behältern transportiert, die für ausreichende Belüftung und Komfort sorgen. Das kombinierte Höchstgewicht von Haustier und Behälter beträgt 50 kg. 

• In der Kabine: Diese Möglichkeit steht nur für Katzen und Hunde zur Verfügung. Die Haustiere müssen in stabilen Transportbehältern mit Metalltüren untergebracht werden, die von der International Air Transport Association (IATA) zugelassen sind. Das Gesamtgewicht von Tier und Behälter liegt zwischen 8 und 10 kg (bitte erkundigen Sie sich bei der Fluggesellschaft nach den genauen Gewichtsgrenzen).

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht nur eine Bordkarte für den Transport Ihres Haustieres erwerben müssen, sondern auch einen geeigneten Transportbehälter besorgen sollten. Solche Behälter sind in spezialisierten Tierhandlungen auf Mallorca, Spanien, erhältlich, beispielsweise bei Tiendanimal.es und Fronda.com.

Müssen Haustiere bei der Einreise nach Mallorca in Quarantäne?

Vor der Reise nach Mallorca mit Haustieren ist es wichtig, die Einreisebestimmungen für Tiere nach Spanien zu beachten, um problematische Situationen an den Grenzkontrollstellen zu vermeiden und das Wohlbefinden der Tiere zu gewährleisten.

Einreisevorschriften und -beschränkungen für Haustiere:

  1. Anzahl und Art der Tiere: Spanien gestattet die Einreise von bis zu fünf Haustieren. Hunde, Katzen und Frettchen müssen mit einem ISO-Mikrochip gekennzeichnet und mindestens 21 Tage vor der Reise gegen Tollwut geimpft sein. Darüber hinaus müssen die Tiere bei der Einreise mindestens 15 Wochen alt sein.

  2. Dokumente für Haustiere aus EU/EFTA-Ländern: Haustiere aus der Europäischen Union (EU) oder der Europäischen Freihandelszone (EFTA) benötigen einen EU-Pass. Tiere aus Nicht-EU-/EFTA-Ländern müssen über eine vom amtlichen Tierarzt beglaubigte Gesundheitsbescheinigung verfügen.

  3. Zusätzliche Maßnahmen für Hochrisikotiere: Haustiere, die aus Ländern mit erhöhtem Tollwutrisiko einreisen, müssen einen Monat nach der Impfung und drei Monate vor der Ausreise einem Bluttitertest unterzogen werden.

  4. Vögel und andere Tierarten: Vögel aus der EU/EFTA benötigen ein INTRA-2-Veterinärzeugnis, während alle anderen Haustiere aus EU-/EFTA-Ländern ein INTRA-Veterinärzeugnis benötigen.

Haustiere außerhalb der EU-/EFTA-Region:

Für Tiere außerhalb dieser Region gelten zusätzliche Anforderungen:

• Vor der Reise ist eine 30-tägige Quarantäne erforderlich. 

• Nach der Ankunft in Spanien erfolgt eine weitere 30-tägige Quarantäne. 

• Eine Impfung gegen Vogelgrippe mindestens 60 Tage vor der Reise ist obligatorisch. 

• Die Vögel müssen auf Geflügelpest getestet und 14 Tage lang isoliert werden.

Protokoll der Ankunft:

Die strikte Einhaltung der vorgeschriebenen Regeln und Vorschriften macht eine Quarantäne überflüssig. Die Nichteinhaltung von Impfprotokollen, Gesundheitsuntersuchungen und erforderlichen Bescheinigungen bei der Ankunft kann jedoch zu Isolierung oder sogar zur Rückführung in den Herkunftshafen führen. In schwerwiegenden Fällen kann eine Euthanasie in Betracht gezogen werden.

Mit Kenntnis dieser Vorschriften können Reisende ihre Reise nach Mallorca mit ihren Haustieren vorbereiten und unvorhergesehene Komplikationen an der Grenze vermeiden.

Unterkunftsmöglichkeiten für Haustierbesitzer auf Mallorca

Mädchen mit Hund in der Hotellobby

Für einen angenehmen Urlaub auf Mallorca mit Haustieren ist die Auswahl einer passenden Unterkunft entscheidend, die den Bedürfnissen gerecht wird. Die Insel bietet eine Vielzahl von Optionen, die auf Haustierbesitzer zugeschnitten sind und die verschiedenen Präferenzen und Anforderungen der Tiere berücksichtigen:

  1. Haustierfreundliche Hotels und Pensionen: Einige Einrichtungen haben sich auf Gäste mit Haustieren spezialisiert und bieten maßgeschneiderte Dienstleistungen und Annehmlichkeiten wie Liegestühle, Fressnäpfe, Wasserschalen und ausgewiesene Auslaufzonen.

  2. Buchungsplattformen für Unterkünfte: Plattformen wie Airbnb und Booking.com erleichtern die Suche nach haustierfreundlichen Unterkünften durch entsprechende Filter. Sie bieten eine breite Palette von Unterkünften für verschiedene Reisestile.

  3. Agrartourismus und Landhäuser: Auf Mallorca gibt es zahlreiche Agrartourismusbetriebe und Landhäuser, die die Vermietung einzelner Hütten oder Zimmer ermöglichen. Viele dieser Einrichtungen heißen Gäste mit Haustieren willkommen und bieten viel Platz zum Entspannen und Spazierengehen.

Lesen Sie mehr über Agrartourismus auf Mallorca in unserem Artikel: Mallorca nachhaltig erleben: Leitfaden für Öko- und Agrartourismus 2024.

Es empfiehlt sich, vor der endgültigen Buchung Kontakt mit den Eigentümern oder der Verwaltung der Unterkunft aufzunehmen, um die Bedingungen bezüglich Haustieren zu klären und mögliche Unstimmigkeiten während des Urlaubs zu vermeiden.

Liste der haustierfreundlichen Hotels

Die bekannte Hotelsuchplattform Booking listet 135 haustierfreundliche Unterkünfte auf Mallorca auf. Diese repräsentieren jedoch nur einen kleinen Teil des breiten Angebots an Hotels, Fincas und Apartments auf Mallorca, die Haustiere willkommen heißen. Um eine umfassende Auswahl zu treffen und die beste Entscheidung zu treffen, ist es ratsam, spezialisierte Websites zu konsultieren.

Hotels:

Name des Hotels

Sterne

Bewertung

Petit Hotel Forn Nou

4

8,6

Playas del Rey

3

7,8

Hotel Torre Azul & Spa - Nur für Erwachsene

4

7,6

Hotel Pinos Playa

3

7,7

AluaSoul Carolina - Nur für Erwachsene

4

8,6

Hipotels Cala Bona Club

4

8,4

Marins Playa

4

8,6

Hipotels Eurotel Punta Rotja Spa-Golf

4

8,7

Hotel & Spa S'Entrador Playa

4

8,7

Club Simó

3

8,0

Pierre&Vacances Mallorca Deya

3

6,3

Hotel Sa Franquesa Nova

4

9,1

Exagon-Park

4

8,2

Palacio Sant Salvador

4

9,0

JS Palma Stay - Nur für Erwachsene

4

8,4

Bella Colina I Vintage Hotel 1953

-

9,0

Hotel Amic Gala

3

7,6

Hotel Na Forana

4

7,3


Haustierfreundliche Wohnungen

Name der Wohnung

Sterne

Bewertung

Apartamentos Don Quijote

3

7,4

Can Busquets

-

8,9

Lluna Aqua Soller - für Erwachsene empfohlen

-

7,9

loftOtel canet

4

8,6


Agrartourismus:

Name des Agrotourismus

Bewertung

Agroturismo Ses Cases de Fetget

9,0

Son Mesquida Vell

8,8

Finca Can Beneit

9,7

Monnaber Nou Finca Hotel & Spa

8,8

Sohn Ametler

8,7


Unterkünfte wie Apartments, Hotels und Fincas auf Mallorca, die Haustiere willkommen heißen, sind am besten auf Ressourcen wie folgt zu finden:

  1. Booking.com: Nutzen Sie den Filter "Eigenschaften" auf Booking.com und wählen Sie die Option "Haustiere erlaubt", um alle verfügbaren haustierfreundlichen Hotels anzuzeigen.

  2. Airbnb: Airbnb bietet ebenfalls einen Filter für die Suche nach haustierfreundlichen Unterkünften. Verwenden Sie diesen Filter, um passende Unterkünfte auf Mallorca zu finden.

  3. TripAdvisor: TripAdvisor verfügt über einen eigenen Bereich für haustierfreundliche Hotels. Hier können Sie Bewertungen von Hotels auf Mallorca einsehen, um das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Hotel zu finden.

Darüber hinaus gibt es spezialisierte Plattformen, die sich auf die Suche nach haustierfreundlichen Unterkünften konzentrieren:

  1. BringFido

  2. PetFriendlyHotels

  3. PetsWelcome

Die Preise für haustierfreundliche Unterkünfte wie Hotels, Apartments und Zimmer in Fincas auf Mallorca variieren erheblich und hängen von Faktoren wie Hotelbewertung, Sternekategorie, Nähe zum Meer, verfügbarer Infrastruktur und vielen anderen Parametern ab. Auf Mallorca gibt es eine breite Preisspanne, die von 50 Euro pro Nacht bis zu über 2000 Euro reicht, im Vergleich zu anderen Reisezielen weltweit.

Haustierfreundliche Cafés und Restaurants auf Mallorca

Ein Hund sitzt neben seinem Besitzer in einem Straßenrestaurant

Die meisten Restaurants, Cafés und Geschäfte (mit Ausnahme von Lebensmittelgeschäften) gestatten Haustieren den Zutritt. Selbst in Einkaufszentren auf Mallorca sind Haustiere erlaubt. Nachfolgend finden Sie einige haustierfreundliche Cafés und Restaurants auf Mallorca, in denen Sie gemeinsam mit Ihrem Haustier eine köstliche Mahlzeit genießen können:

  1. Sa Roqueta Bistro & Petit Hotel - Palma de Mallorca

    • Standort: Carrer de Sant Jaume, 20, 07012 Palma, Illes Balears, Spanien

    • Bewertungen: Dieses malerische Restaurant in Palmas Altstadt heißt Haustiere willkommen und bietet köstliche mediterrane Küche.

  2. Bar Es Taller - Sóller

    • Standort: Carrer de sa Lluna, 48, 07100 Sóller, Illes Balears, Spanien

    • Bewertungen: Diese Bar im Herzen von Soller empfängt gerne Gäste mit ihren Haustieren und bietet eine Auswahl an lokalen Tapas und Getränken.

  3. El Perrito - Palma de Mallorca

    • Standort: Carrer de la Protectora, 7, 07012 Palma, Illes Balears, Spanien

    • Bewertungen: Das Café El Perrito ist auf vegane und vegetarische Gerichte spezialisiert, sodass Gäste die köstlichen Speisen zusammen mit ihren pelzigen Begleitern genießen können.

  4. Bar de Ca'n Tomàs - Valldemossa

    • Standort: Plaza de la Cartuja, 11, 07170 Valldemossa, Illes Balears, Spanien

    • Bewertungen: In dieser gemütlichen Bar in der historischen Stadt Valldemossa werden traditionelle spanische Snacks und Getränke serviert, während Haustiere auf der Außenterrasse willkommen sind.

  5. Bar España - Port de Sóller

    • Standort: Passeig Es Través, 9, 07108 Port de Sóller, Illes Balears, Spanien

    • Bewertungen: Diese Bar mit Meerblick bietet eine Auswahl an traditionellen Speisen und Getränken, während Haustiere auf der Terrasse erlaubt sind.

  6. Café Es Camp - Deià

    • Standort: Plaça de l'Església, 5, 07179 Deià, Illes Balears, Spanien

    • Bewertungen: Dieses charmante Café auf dem Kirchplatz im Dorf Deia bietet eine herrliche Aussicht und eine einladende Atmosphäre für Gäste und ihre Haustiere.

Diese Liste stellt nur eine kleine Auswahl an Orten dar, an denen Gäste zusammen mit ihren Haustieren speisen oder Wein genießen können. Es ist ratsam, sich direkt bei den einzelnen Einrichtungen nach den jeweiligen Bestimmungen zu erkundigen, da diese variieren können. 

Bitte beachten Sie, dass die Haustierfreundlichkeit von Einrichtung zu Einrichtung unterschiedlich sein kann, weshalb es ratsam ist, sich im Voraus über die jeweiligen Richtlinien zu informieren.

Sicherheitsvorschriften und verbotene Tiere auf Mallorca

Die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und das Verständnis für die verbotenen Tiere sind von wesentlicher Bedeutung, wenn man auf Mallorca ein Haustier halten möchte. Mallorca hat spezifische Anforderungen eingeführt, um sicherzustellen, dass Haustiere weder eine Gefahr für Menschen darstellen noch unnötig leiden oder invasive Arten werden. Ein solches Verständnis ist für Tierhalter unerlässlich. Hier sind die Hauptaspekte:

Gesetzgebung für Haustiere in Spanien:

Seit 2023 gelten in Spanien neue Tierschutzgesetze, die Haustiere als fühlende Wesen anerkennen und ihr Wohlergehen in den Mittelpunkt stellen. Diese Gesetze verbieten es, Haustiere ohne triftigen Grund zu beschlagnahmen, auszusetzen, zu misshandeln oder zu entführen. Weitere Maßnahmen umfassen das Verbot der Euthanasie ohne Notwendigkeit, das Verbot der Verwendung von Tieren in Zirkussen, das Verbot des Verkaufs von Haustieren in Geschäften sowie strengere Strafen für Tierquälerei und die Einführung eines nationalen Systems zur Kennzeichnung von Haustieren.

Sicherheit und Vorschriften:

Haustierbesitzer müssen ihre Tiere im öffentlichen Raum kontrollieren, um Konflikte mit anderen Tieren oder Personen zu vermeiden. In einigen Gebieten, insbesondere an Stränden und in öffentlichen Parks, können Leinen- und Halsbandpflichten für Haustiere vorgeschrieben sein, um Sicherheit und Vorschriften einzuhalten. Die ordnungsgemäße Entsorgung von Haustierabfällen ist ebenfalls erforderlich, um die Sauberkeit öffentlicher Bereiche zu gewährleisten.

Verbotene Tiere:

Bestimmte Hunderassen, die für ihr Aggressionspotenzial bekannt sind, können verboten oder einer Sondergenehmigung unterliegen. Derzeit wird jedoch keine Hunderasse auf Mallorca als so aggressiv eingestuft, dass deren Haltung zu Hause verboten ist. Dennoch gibt es auf Mallorca eine Liste potenziell gefährlicher Hunderassen, deren Besitzer sich bei der Gemeinde registrieren lassen müssen. Für diese Rassen gelten spezielle Beschränkungen wie Maulkorb- und Leinenzwang, selbst in Gebieten, in denen Hunde frei laufen dürfen. Zu diesen Rassen gehören unter anderem Pit Bull Terrier, Staffordshire Bull Terrier, American Staffordshire Terrier, Rottweiler, Dogo Argentino, Fila Brasileño, Tosa Inu und Akita Inu.

Darüber hinaus ist der Besitz von wilden und exotischen Tieren generell verboten, es sei denn, es werden Sondergenehmigungen und Lizenzen erteilt.

Vorgeschlagene Änderungen der Gesetzgebung:

Die vorgeschlagenen Änderungen der Tierschutzgesetze auf Mallorca haben zum Ziel, den Kauf bestimmter Haustiere zu untersagen. Zu diesen Haustieren gehören Hamster, Meerschweinchen, Mäuse, Kaninchen, Schildkröten, Papageien, Nymphensittiche, Chinchillas, Geckos, Chamäleons, Leguane, Schlangen und Spinnen. Diese Maßnahme zielt darauf ab, die Artenvielfalt zu schützen und die natürliche Umwelt Mallorcas zu bewahren. Verstöße gegen diese Verbote können mit Geldstrafen geahndet werden. Der Besitz verbotener Haustiere kann zu Geldstrafen zwischen 600 und 30.000 Euro führen, während die Zucht nicht heimischer Arten mit Geldstrafen zwischen 30.001 und 100.000 Euro belegt werden kann.

Diese vorgeschlagenen Maßnahmen zielen darauf ab, eine sicherere und nachhaltigere Umwelt für Tiere und Pflanzen zu schaffen, während gleichzeitig das ökologische Gleichgewicht im Ökosystem Mallorcas erhalten bleibt. Die Einhaltung der Gesetze und Vorschriften ist von entscheidender Bedeutung, um negative Umweltauswirkungen zu vermeiden und mögliche Bußgelder zu umgehen.

Fütterung von streunenden Katzen und Hunden auf Mallorca

Katzen auf den Straßen Mallorcas

Das Füttern von streunenden Katzen und Hunden auf Mallorca unterliegt den städtischen Vorschriften, die das Hinterlassen von Futter für Tiere in öffentlichen Bereichen untersagen. Dieses Verbot erstreckt sich auch auf das Füttern von streunenden Hunden, Katzen und anderen Tieren ohne eindeutige Eigentumsverhältnisse. Das Füttern ist auf bestimmte Bereiche beschränkt, die von der Gemeinde festgelegt wurden, um die Taubenpopulation zu kontrollieren.

Die Stadtverwaltungen können bestimmte Bereiche innerhalb der Stadt als städtische Kolonien kennzeichnen, um die Population streunender Katzen zu kontrollieren. Diese Kolonien werden normalerweise anhand von Kriterien eingerichtet, die von städtischen Technikern festgelegt wurden.

Gemäß Artikel 51 der Gemeindeordnung müssen Tierhalter, die ihre Tiere abgeben möchten, diese beim städtischen Gesundheitszentrum oder bei offiziell anerkannten Tierschutz- und Tierhilfevereinen abgeben. Erforderliche Dokumente, wie die Registrierung im Haustierregister der Balearen und ein ärztliches Attest, müssen bei der Abgabe vorgelegt werden. Das Aussetzen von Tieren an öffentlichen Plätzen ist strengstens untersagt.

Tierkliniken und Notfallversorgung auf Mallorca

Tierärztin untersucht einen Hund

Auf Mallorca stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, um tierärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn Ihr Haustier erkrankt. Hier sind einige davon:

  1. Private Tierkliniken: Mehrere private Tierkliniken auf Mallorca bieten hochwertige tierärztliche Versorgung an. Beispiele hierfür sind:

    • Tierärztliche Klinik Palma Nova

    • Tierärztliche Klinik Can Picafort

    • Tierärztliche Klinik Son Verí Nou

  2. Öffentliche Tierkliniken: Neben privaten Einrichtungen gibt es auch öffentliche Tierkliniken, die Notfallversorgung anbieten. Eine bekannte Einrichtung ist Canis Mallorca, die eine Vielzahl von Dienstleistungen von Routineimpfungen bis hin zu komplexen Operationen und Bluttransfusionen anbietet.

Kosten für tierärztliche Dienstleistungen: 

Die Kosten für tierärztliche Dienstleistungen auf Mallorca können je nach Art der Behandlung, der Komplexität des Eingriffs und der Einrichtung variieren. Im Allgemeinen sind die Gebühren in privaten Kliniken höher als in öffentlichen.

Geschätzte Preise:

  1. Untersuchung: Ab 25 Euro.

  2. Impfung: Ab 50 Euro.

  3. Sterilisation: Ab 350 Euro.

Im Falle eines Notfalls ist es ratsam, die nächstgelegene Tierklinik aufzusuchen oder sich an Notfall-Hotlines zu wenden, um dringende Beratung zu erhalten. Daher ist es empfehlenswert, die Adresse und Kontaktinformationen der nächstgelegenen Tierklinik auf Mallorca zu recherchieren und griffbereit zu halten.

Regeln für die Haltung von Haustieren auf Mallorca

Ähnlich wie in anderen Teilen Spaniens gibt es auch auf Mallorca spezifische Regeln und Vorschriften für die Haltung von Haustieren. Diese Vorschriften umfassen:

Allgemeine Bestimmungen für die Haustierhaltung in Spanien:

  1. Obligatorische Kennzeichnung: Haustierbesitzer müssen ihre Tiere mit einem Mikrochip versehen und bei den örtlichen Veterinärbehörden registrieren lassen. Dies erleichtert die schnelle Identifizierung des Besitzers im Falle eines verlorenen Haustiers und gewährleistet die Sicherheit sowohl der Tiere als auch der Öffentlichkeit.

  2. Impfungen: Alle Haustiere müssen die von den Veterinärdiensten vorgeschriebenen Impfungen erhalten. Die Tollwutimpfung ist für Hunde obligatorisch und wird für Katzen und andere Tiere empfohlen.

  3. Abfallentsorgung: Haustierbesitzer sind dafür verantwortlich, dass ihre Haustiere keine Straßen, Gehwege, Strände oder andere öffentliche Flächen verschmutzen. Die Nichtbeachtung dieser Vorschrift kann zu Bußgeldern führen.

  4. Leinenpflicht: Hunde müssen in öffentlichen Bereichen angeleint und von ihren Besitzern kontrolliert werden, um die Sicherheit der Tiere und anderer Personen zu gewährleisten.

  5. Vorschriften für gefährliche Rassen: Bestimmte Hunderassen, die als gefährlich oder aggressiv gelten, können besondere Anforderungen und Einschränkungen unterliegen. Die Besitzer solcher Hunde benötigen möglicherweise eine spezielle Lizenz, und diese Hunde müssen normalerweise in der Öffentlichkeit einen Maulkorb tragen.

  6. Versicherungspflicht: Ab September 2023 gilt auf Mallorca ein Gesetz zur obligatorischen Versicherung von Haustieren.

Haustierversicherung auf Mallorca

Kosten: 

Eine Haftpflichtversicherung für Haustiere kostet im Durchschnitt etwa 50 Euro pro Jahr. Policen, die Tierarztkosten und mögliche Unfälle abdecken, können jedoch zwischen 200 und 300 Euro pro Jahr liegen.

Arten der Deckung:

  • Haftpflichtversicherung: Diese Art von Versicherung deckt Fälle ab, in denen Ihr Haustier Dritten Schaden zufügt, erstreckt sich jedoch nicht auf die Deckung der medizinischen Kosten Ihres Haustiers im Krankheitsfall.

  • Krankenversicherung: Diese Versicherungsoption deckt die Tierarztkosten für die medizinische Behandlung Ihres Haustieres ab.

Wo man sich versichern kann: 

Hundehaftpflichtversicherungen sind bei ausgewählten Versicherungsgesellschaften erhältlich und können zu bestehenden Hausratversicherungen hinzugefügt werden. Es empfiehlt sich, eine spezielle Haustierversicherung abzuschließen, da diese in der Regel Haftpflicht, medizinische Versorgung, Entschädigung bei Verlust oder Diebstahl von Haustieren und Rechtsschutz bei Streitigkeiten abdeckt.

Sanktionen bei Nichteinhaltung der Vorschriften: 

Das Versäumnis, eine Haustierversicherung abzuschließen, kann zu Geldstrafen zwischen 500 und 10.000 Euro führen. Diese Strafen werden verhängt, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten und die Rechte potenzieller Opfer von Vorfällen mit Haustieren zu schützen.

Kosten einer Reise mit einem Haustier nach Mallorca

Hund auf einer Yacht

Die Kosten für eine Reise mit einem Haustier nach Mallorca können von verschiedenen Faktoren abhängen, darunter die Größe und das Gewicht des Tieres sowie die gewählten Dienstleistungen und die Art der Unterkunft. Hier ist ein Überblick über die ungefähren Kosten, basierend auf den wichtigsten Überlegungen:

1. Flugkosten:
  • Die Gebühren für die Beförderung von Haustieren variieren in der Regel zwischen 50 € und 200 € pro Strecke und hängen sowohl von der Fluggesellschaft als auch von der Größe des Tieres ab.

  • Zusätzliche Gebühren können für die Mitnahme von Haustieren in der Kabine oder im Frachtraum anfallen.

2. Wartungs- und Fütterungskosten:
  • Die monatlichen Ausgaben für Tierfutter können je nach Größe und den Ernährungsbedürfnissen des Tieres zwischen 20 und 50 € liegen.

  • Zusätzliche Kosten können für den Kauf von Reisezubehör wie Tragetaschen, Halsbänder und Leinen entstehen.

3. Kosten für die Unterkunft:
  • Die Kosten für haustierfreundliche Unterkünfte variieren je nach Art der Unterkunft (Hotels, Apartments, Agritourismus usw.) und der dortigen Haustierpolitik.

  • Zusätzliche Kosten können für eine Zimmerreinigung oder eine Kaution für Haustiere anfallen.

3. Versicherungskosten:
  • Seit dem 29. September müssen alle Hunde auf Mallorca eine Haftpflichtversicherung haben. Je nach Umfang der Versicherung können die Kosten zwischen 50 und 300 Euro pro Jahr liegen.

Die geschätzten Kosten für eine Reise mit einem Haustier nach Mallorca umfassen Flugkosten, Pflege und Fütterung des Tieres, Unterkunftskosten und Versicherungsgebühren. Die Gesamtausgaben können je nach individuellen Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten zwischen einigen hundert und mehreren tausend Euro variieren.

Ein Beispiel für die Kosten einer Reise mit einem Haustier nach Mallorca:

Posten der Ausgaben

Ungefähre Kosten (in Euro)

Flug

50-200 (einfache Strecke)

Unterbringung und Fütterung

20-50 pro Monat.

Unterkunft

Abhängig von der Art der gewählten Unterkunft und der Dauer des Aufenthalts. 

Versicherung

50-300 pro Jahr


Orte zum Spazierengehen mit Haustieren auf Mallorca

Eine Straßenkatze läuft durch die Straßen der Altstadt von Valldemossa
Eine Straßenkatze läuft durch die Straßen der Altstadt von Valldemossa

Mallorca bietet zahlreiche Möglichkeiten für Haustierbesitzer, gemütliche Spaziergänge zu unternehmen und Zeit mit ihren Tieren zu verbringen:

  1. Strände: Einige Strände auf Mallorca erlauben Hunde zu bestimmten Zeiten oder in speziell ausgewiesenen Bereichen. Zum Beispiel ermöglicht der Strand Es Carnage in Palma den Zutritt von Hunden zu festgelegten Zeiten.

  2. Parks: Viele Parks auf Mallorca sind haustierfreundlich und bieten Einrichtungen, die Spaziergänge mit Hunden erleichtern. Der Parc de la Mar in Palma ist ein solcher Park, der geeignete Einrichtungen für Haustierbesitzer bereithält.

  3. Berge und Wanderwege: Für Naturliebhaber gibt es zahlreiche Bergpfade und Wanderwege auf Mallorca, die sich für haustierfreundliche Ausflüge eignen. Ein empfehlenswerter Weg ist der Aufstieg nach Alaró, der zu den historischen Ruinen des Castell d'Alaró führt.

  4. Cafés und Restaurants: In verschiedenen Cafés und Restaurants auf Mallorca sind Haustiere willkommen. Es ist jedoch ratsam, im Voraus die Richtlinien des jeweiligen Lokals zu klären, um sicherzustellen, dass sie eingehalten werden.

  5. Haustierfreundliche Hotels: Viele Hotels auf Mallorca heißen Haustiere willkommen und bieten spezielle Dienstleistungen für Haustierbesitzer an.

  6. Fußgängerstraßen und Promenaden: Zahlreiche Fußgängerzonen und Promenaden auf Mallorca bieten eine sichere Umgebung für Spaziergänge mit dem Hund und andere Aktivitäten im Freien.

Vor dem Besuch eines Ortes mit einem Haustier ist es ratsam, die spezifischen Regeln und Einschränkungen zu klären, um ein angenehmes Erlebnis für Tierhalter und ihre Begleiter zu gewährleisten.

Hundefreundliche Strände auf Mallorca

Mädchen mit Hund am Strand

Die Attraktivität Mallorcas als Ziel für Küstenurlaube lockt jedes Jahr Millionen von Touristen an, darunter auch Haustierbesitzer, die das Strandvergnügen mit ihren Gefährten teilen möchten. Die Suche nach haustierfreundlichen Unterkünften kann jedoch eine Herausforderung darstellen.

Während der touristischen Hochsaison gelten auf Mallorca strenge Vorschriften für die Anwesenheit von Hunden und anderen Haustieren an den beliebten Strandabschnitten. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, das Wohlbefinden der Tiere zu gewährleisten, insbesondere angesichts der Herausforderungen, denen Haustiere in der Hitze und inmitten großer Menschenmengen ausgesetzt sein könnten. Daher ist es während der Hochsaison auf Mallorca strengstens untersagt, Hunde an die Strände zu bringen, es sei denn, es handelt sich um ausgewiesene hundefreundliche Strände.

Liste der hundefreundlichen Strände Mallorcas

Strand

Stadt

Wann Sie den Strand besuchen können

Es Carnatge

Palma de Mallorca

Das ganze Jahr über

Cala Gamba

Palma de Mallorca

Das ganze Jahr über

Cala Blanca

Andratx

Das ganze Jahr über

Alcanada

Alcudia

Das ganze Jahr über

Playa de Llenaire

Pollenca (Port de Pollença)

Das ganze Jahr über

Playa de Na Patana

Santa Margalida

Das ganze Jahr über

Punta Marroig

Palmanova

Das ganze Jahr über

Cala des Gats

Costa de la Calma

Das ganze Jahr über


Der Strand Es Carnatge in Palma de Mallorca, der Hauptstadt der Insel, bietet einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Palma und verfügt über kristallklares Wasser, da er in einem Biosphärenreservat liegt. Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Strand felsiges Terrain aufweist und daher Aqua-Schuhe für ein bequemes Schwimmen erforderlich sind.

Cala Gamba ist ein weiterer hundefreundlicher Strand in Palma. Trotz seiner Nähe zum Flughafen bietet dieser kleine Strand eine ruhige Umgebung ohne Touristenmassen.

Der Strand Cala Blanca in Andratx, 3 km von Puerto de Andratx entfernt, erfordert die Planung eines Ausflugs mit Ihrem Haustier und einen mindestens 20-minütigen Spaziergang. Der Strand liegt inmitten von Klippen und ist von einem Pinienwald umgeben, der Schutz vor dem Wind bietet. Cala Blanca ist eine kleine Bucht mit felsigen und sandigen Abschnitten und bietet Abgeschiedenheit ohne Annehmlichkeiten wie Sonnenliegen oder Strandcafés. Es ist ratsam, im Voraus Futter und Wasser für Haustiere zu besorgen.

Der Strand Playa de Na Patana in Santa Margalida ist ein städtischer Strand, der für seine weitläufige Fläche, seine hervorragende Infrastruktur und seine Wassersportmöglichkeiten bekannt ist. Die Küste ist von mäßigem Wellengang geprägt, so dass man hier auch mit Haustieren schwimmen kann. Angesichts der lebhaften Atmosphäre und der Beliebtheit des Strandes, vor allem in der Hochsaison, sollten Haustierbesitzer Vorsicht walten lassen und ihre Lieblinge unter Kontrolle halten.

Der Strand Playa de Llenaire in Port de Pollença ist mit einer Länge von 600 Metern einer der größten Strände auf dieser Liste. Als städtischer Strand bietet er gut etablierte Annehmlichkeiten. Er ist bekannt für seinen feinen Sand und sein klares Wasser, was ihn zu einem attraktiven Urlaubsziel macht.

Regeln für Hunde am Strand auf Mallorca

Die Strandordnung für Hunde auf Mallorca legt fest, dass Tierhalter bestimmte Richtlinien einhalten müssen. Obwohl diese Regeln einfach sind, ist ihre Einhaltung unerlässlich, da Hundebesitzer die Verantwortung für das Verhalten ihrer Tiere tragen.

  • Haustiere dürfen am Strand sein, vorausgesetzt, sie sind gechipt und geimpft, und die Besitzer sollten die entsprechenden Papiere als Nachweis mit sich führen.

  • An ausgewiesenen hundefreundlichen Stränden dürfen Hunde angeleint sein; dennoch ist Vorsicht geboten, da benachbarte Strände möglicherweise Hundeverbote haben.

  • Als potenziell gefährlich eingestufte Hunde müssen am Strand einen Maulkorb tragen und angeleint sein.

  • Zur Aufrechterhaltung der Sauberkeit müssen Besitzer die Exkremente ihrer Haustiere sofort beseitigen, was die Verwendung von Hygienebeuteln für die Abfallentsorgung erfordert.

  • Haustierbesitzer sind für jeden körperlichen oder moralischen Schaden verantwortlich, den ihre Tiere verursachen, was die Bedeutung der Aufsicht und Kontrolle ihrer Handlungen betont.

Wann sind Hunde am Strand erlaubt?

Während der Hochsaison auf Mallorca ist der Zugang von Hunden zu den Stränden in der Regel untersagt, es sei denn, es handelt sich um speziell ausgewiesene Bereiche, und Verstöße werden mit hohen Geldstrafen geahndet.

Die Vorschriften lockern sich jedoch oft, wenn die Temperaturen sinken und die Touristenzahlen abnehmen. In der Nebensaison erlauben viele Gemeinden Hunde den Zugang zu den Mittelmeerstränden, wobei jede Gemeinde ihre eigenen Regelungen hat. Generell sind Hunde in den Wintermonaten überall gestattet.

Beispielsweise haben Hunde in Alcudia vom 1. November bis zum 31. März Zugang zu öffentlichen Stränden. Ebenso gestatten die Gemeinden Capdepera, Andratx und Pollença im Winter Hunde an den Stränden. Die Gemeinde Artá hingegen hat besonders flexible Regelungen und gestattet den Strandzugang für Hunde ebenfalls vom 1. November bis zum 31. März.

Darüber hinaus sind die Öffnungszeiten der Strände üblicherweise auf den Zeitraum von Tageslicht beschränkt, typischerweise zwischen 8:00 Uhr morgens und 21:00 Uhr abends.

Was man auf Mallorca mit seinem Haustier unternehmen kann

Mädchen mit Hund macht Selfie

Die Erkundung von Mallorca mit Ihrem Haustier bietet eine Vielzahl angenehmer Erlebnisse, da die Insel eine Fülle haustierfreundlicher Orte und Aktivitäten zu bieten hat. Hier sind einige interessante Vorschläge, wie Sie Ihre Zeit auf Mallorca in Begleitung Ihres treuen Begleiters verbringen können:

  1. Strände: Zahlreiche Strände auf Mallorca erlauben Haustiere und bieten die Möglichkeit, im Sand zu spielen und im klaren Wasser zu schwimmen. Vor dem Besuch ist es ratsam, sich über die örtlichen Strandvorschriften für Haustiere zu informieren.

  2. Naturparks: Mallorca beheimatet mehrere Naturparks und Reservate, die sich ideal für Spaziergänge mit Ihrem Haustier inmitten der natürlichen Schönheit der Insel eignen. Erkunden Sie Orte wie den Parc Natural de Mondrago oder den Naturpark S'Albufera für malerische Wanderungen und Tierbeobachtungen.

  3. Wanderwege: Die Insel bietet zahlreiche Wanderwege durch das Tramuntana-Gebirge, die Ihnen und Ihrem Haustier atemberaubende Ausblicke, grüne Landschaften und frische Bergluft bieten.

  4. Haustierfreundliche Cafés und Restaurants: Mallorca verfügt über eine lebhafte kulinarische Szene mit vielen Lokalen, die Haustiere auf ihren Außenterrassen willkommen heißen. Genießen Sie eine Mahlzeit oder eine Kaffeepause mit Ihrem Haustier in diesen Lokalen, während Sie die Insel erkunden.

  5. Yacht-Ausflüge: Erleben Sie die Faszination des Mittelmeers bei einem Yachtausflug mit Ihrem Haustier. Spezialisierte Unternehmen bieten verschiedene Routenoptionen an, vom Inselhopping bis zur Erkundung abgelegener Buchten. Das Wohlbefinden Ihres Haustieres steht dabei stets im Vordergrund.

Auch wenn Mallorca im Allgemeinen auf Haustierbesitzer eingeht, ist es ratsam, sich nach haustierfreundlichen Einrichtungen umzusehen, auch wenn diese nicht explizit ausgewiesen sind. Eine wichtige Erinnerung: Halten Sie sich an die Regeln für das Verhalten von Haustieren in der Öffentlichkeit, sei es in einem hundefreundlichen Café oder auf einer Touristenroute. Halten Sie Ihr Haustier an der Leine, entsorgen Sie Abfälle sofort und achten Sie auf sein Wohlbefinden sowie die Sicherheit anderer. Genießen Sie Ihre Zeit auf Mallorca in Gesellschaft Ihres geliebten Haustiers!

Tipps für Reisen mit Haustieren auf Mallorca

Das Reisen mit Haustieren nach Mallorca kann eine angenehme und sichere Erfahrung sein, wenn bestimmte Richtlinien beachtet werden:

  1. Dokumentation vorbereiten: Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier alle erforderlichen Impfungen und medizinischen Unterlagen besitzt. Unter Umständen ist ein internationaler Reisepass erforderlich.

  2. Wählen Sie eine haustierfreundliche Unterkunft: Überprüfen Sie, ob das von Ihnen gewählte Hotel oder die Unterkunft Haustiere akzeptiert, und beachten Sie etwaige Bedingungen oder zusätzliche Gebühren.

  3. Sorgen Sie für eine angenehme Reise: Bieten Sie Ihrem Haustier vertrautes Spielzeug, Futter und Wasser für die Reise. Bei Stress kann die Verwendung von Entspannungsprodukten nach Rücksprache mit einem Tierarzt hilfreich sein.

  4. Verstehen Sie die örtlichen Vorschriften: Informieren Sie sich über die Vorschriften für Haustiere an Stränden und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Einige Strände können je nach Jahreszeit oder anderen Faktoren spezielle Regelungen haben.

  5. Behalten Sie die Kontrolle: Halten Sie Ihr Haustier an öffentlichen Orten wie Stränden, Parks und Touristenattraktionen unter Kontrolle. Achten Sie darauf, dass es andere nicht stört, und befolgen Sie die örtlichen Leinen- und Maulkorbvorschriften.

  6. Bereiten Sie sich auf Notfälle vor: Informieren Sie sich im Voraus über örtliche Tierkliniken und Notdienste auf Mallorca, um unerwartete medizinische Probleme behandeln zu können.

Durch Befolgung dieser Tipps können Sie eine sichere und angenehme Reise für sich und Ihr Haustier gewährleisten. Beachten Sie jedoch, dass diese Informationen nur als Leitfaden dienen. Um Missverständnisse zu vermeiden, ist es ratsam, sich vor der Reise bei den zuständigen Behörden über die geltenden Vorschriften zu informieren.

Häufig gestellte Fragen zu Reisen mit Haustieren nach Mallorca

Hund läuft mit einem Ball am Strand

Um die Planung von Reisen mit Haustieren nach Mallorca zu erleichtern, werden im Folgenden einige häufig gestellte Fragen und ihre Antworten aufgeführt:

  1. Sind Reisen mit Haustieren nach Mallorca erlaubt?

    • Ja, die meisten Fluggesellschaften gestatten Reisen mit Haustieren nach Mallorca. Passagiere sollten jedoch die spezifischen Bestimmungen ihrer Fluggesellschaft im Voraus überprüfen.

  2. Welche Dokumente sind für Reisen mit Haustieren nach Mallorca erforderlich?

    • In der Regel werden ein Gesundheitszeugnis mit Impfnachweisen und ein internationaler Tierpass benötigt. Zusätzliche Dokumente können je nach Abreiseland und Bestimmungsort variieren.

  3. Können Haustiere mit in die Flugzeugkabine genommen werden?

    • Die Möglichkeit, Haustiere in der Kabine mitzunehmen, hängt von den Richtlinien der Fluggesellschaft und der Größe des Tieres ab. Kleinere Haustiere können im Allgemeinen in einem speziellen Transportbehälter in der Kabine reisen, während größere Haustiere im Frachtraum befördert werden müssen.

  4. Wie kann ich sicherstellen, dass sich mein Haustier während der Reise wohl fühlt?

    • Es empfiehlt sich, das Haustier im Voraus an die Transportbox zu gewöhnen und vor dem Flug einen Spaziergang am Flughafen zu machen. Eine leichte Mahlzeit und ausreichend Wasser einige Stunden vor dem Flug können ebenfalls hilfreich sein.

  5. Gibt es besondere Anforderungen für den Transport bestimmter Tierarten?

    • Ja, je nach Tierart können spezifische Vorschriften gelten. Zum Beispiel können für Vögel oder exotische Tiere besondere Genehmigungen und Dokumente erforderlich sein.

  6. Dürfen Haustiere in den öffentlichen Verkehrsmitteln auf Mallorca mitfahren?

    • Ja, seit dem 17. Januar 2022 sind Haustiere in den EMT-Bussen in Palma, Mallorca, erlaubt. Es gelten jedoch bestimmte Bedingungen, wie angeleinte Hunde mit Maulkorb und der Kauf eines Bustickets für den Hund.

Diese Vorschriften erleichtern die Beförderung von Haustieren in öffentlichen Verkehrsmitteln auf Mallorca und gewährleisten Sicherheit und Komfort für alle Fahrgäste. Vor der Reise sollten Passagiere ihre Fluggesellschaft und ihren Tierarzt konsultieren, um detaillierte Richtlinien und Empfehlungen zu erhalten.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass eine Reise nach Mallorca mit Haustieren ein angenehmes und unvergessliches Erlebnis sein kann, wenn angemessene Vorbereitungen getroffen und die geltenden Richtlinien beachtet werden. Es ist von großer Bedeutung, sich im Vorfeld bei den zuständigen Behörden über die Transportvorschriften für Haustiere zu informieren, um potenzielle Probleme zu vermeiden. Die Gewährleistung der Vollständigkeit aller erforderlichen Dokumente, die Auswahl einer haustierfreundlichen Unterkunft sowie die Priorisierung des Wohlbefindens des Haustiers während der Reise sind entscheidend.

Darüber hinaus ist es ratsam, sich mit den örtlichen Vorschriften für Haustiere, insbesondere an Stränden und in öffentlichen Bereichen, vertraut zu machen. Die Kontrolle des Verhaltens des Haustiers und die Vorbereitung auf mögliche medizinische Notfälle sind ebenfalls von großer Bedeutung.

Durch Befolgung dieser Empfehlungen können Sie und Ihr Haustier einen fantastischen Urlaub auf dieser malerischen Insel verbringen. Zusätzlich, wenn Sie erwägen, eine Immobilie auf Mallorca zu erwerben, um Probleme bei der Unterbringung von Haustieren zu vermeiden, sollten Sie sich an Yes! Mallorca Immobilien wenden. Unsere Agentur bietet umfassende Dienstleistungen, einschließlich Immobilienbesichtigungen, Erkundungen und Unterstützung bei der Transaktion, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Warum Yes! Mallorca Immobilien?

Bei der Suche nach einer Immobilie auf Mallorca ist es entscheidend, Fachleute zu konsultieren, und Yes! Mallorca Property bietet Ihnen sein Expertenwissen an. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung, einem breiten Portfolio von über 1000 Immobilien, exklusiven Angeboten für Kunden und einem Team hochqualifizierter und erfahrener Spezialisten sind wir Ihr vertrauenswürdiger Immobilienmakler auf Mallorca.

Nutzen Sie die Gelegenheit, ein Haus auf Mallorca zu erwerben und ein neues Kapitel Ihres Lebens zu beginnen. Wenden Sie sich an Yes! Mallorca Immobilien, die führende Autorität für Immobilien auf Mallorca. 

Kontaktieren Sie uns noch heute, und wir werden uns um den Rest des Prozesses kümmern.


Wir empfehlen Ihnen, unsere Social-Media-Kanäle zu verfolgen, um auf dem Laufenden zu bleiben:

  • Facebook: Hier finden Sie die neuesten Informationen über Immobilien auf Mallorca.

  • Instagram: Erhalten Sie Einblicke in das Leben und die Neuigkeiten auf Mallorca.

  • YouTube DE und YouTube GB: Hier finden Sie ehrliche Bewertungen von Immobilien.




Lesen Sie verwandte Artikel

Binissalem Stadtführer: Entdecke das Versteckte Juwel von Mallorca
11.05.2024

Binissalem Stadtführer: Entdecke das Versteckte Juwel von Mallorca

Tauche ein in die reiche Geschichte, architektonischen Reize und Weinindustrie von Binissalem. Erfahre mehr über seine wichtigen Detailsn im diesem Stadtführer.
Es Trenc Strandführer: Ihr ultimativer Küstenurlaub auf Mallorca
06.05.2024

Es Trenc Strandführer: Ihr ultimativer Küstenurlaub auf Mallorca

Erforschen Sie die Anziehungskraft des Es Trenc auf Mallorca, berühmt für seine weißen Sandstrände und azurblauen Gewässer für einen unvergesslichen Rückzugsort
Planen Sie Ihren Besuch in Cala Figuera auf Mallorca: Wichtige Tipps und Informationen
25.04.2024

Planen Sie Ihren Besuch in Cala Figuera auf Mallorca: Wichtige Tipps und Informationen

Erkunden Sie Cala Figuera mühelos! Erfahren Sie mehr über Lage, Transport, Wetter, Geschichte, Strände, Unterkünfte und Gastronomie. Planen Sie Ihren Urlaub!

Zurück zur Liste